Wenn es keine Schokolade zum Frühstück gibt

Bei mir gibt es keine Schokolade zum Frühstück. Ich heiße nicht Bridget Jones. Ich kenne Hugh Grant und Colin Firth nur von der Bildscheibe. Dementsprechend gibt es in meinem Leben weniger peinliche Momente (vielleicht!) und kein Tagebuch. (Das schmiss ich mit 16 Jahren weg, nachdem meine Mutter es heimlich las.) Ich habe nicht Bridgets Ziele und dennoch ist sie die einzige mir bekannte Filmfigur, die sich vornimmt, dass alles anders werden muss. Und darin bin ich genauso gut wie sie: Ab morgen wird alles anders, da wird sich die Welt verändern, da werde ich mich verändern. Endlich werde ich hoch oben auf dem Berg stehen und meine Lorbeeren ernten. Aber denkste!

Wenn es keine Schokolade zum Frühstück gibt

Wenn es keine Schokolade zum Frühstück gibt

Das Regenbogenland, das ich dann vor Augen habe gibt es nicht. Ich bin abgetaucht und habe das wichtiges vergessen, was es gibt, nämlich mein tatsächliches Leben und das, was ich habe und ich bereits geschafft habe. Wenn ich darüber nachdenke, ist mein Leben alles andere als schlecht. Ich habe Erfolge gefeiert, mir einige Träume erfüllt, ich habe bereits etwas von der Welt gesehen, Liebe und Trennung erfahren und mir wichtige Freunde gefunden. Warum also die Augen schliessen, dem entflüchten und nicht stolz drauf sein? Stattdessen schleichen sich Gedanken ein, die meinen, dass alles anders sein soll – besser. Was ein Quatsch! Ich meine Hallo!? Anstatt auf meinen eigen Film mit Stolz und Würde zu schauen, möchte ich umschalten. Das ist so falsch! Ich möchte keine Schokolade zum Frühstück! Die Wahrheit ist nämlich ich mag eigentlich gar nicht Schokolade so sehr. Ich stehe auf Karamel! Und Karamel ist ab heute immer auf meinem Frühstückstisch zu finden.

__Vorsch_precap51_
Wenn es keine Schokolade zum Frühstück gibt

Shop my style:
Kleid: Tom Tailor* / Armbanduhr: Bering* / Tennisarmband: by Kranz* / Luckycharm-Armband: Ines P.*

Bilder 1 & 3: Echromatique. *Sponsored items.

Dieser Beitrag hat 13 Kommentare

  1. Superschönes Kleid ! Das passt auch wirklich gut zu deiner Haarfarbe 🙂

    Ganz liebe Grüße, Vivi
    vanillaholica.com 

  2. Ich hab ganz gern mal Schoki zum Frühstück 🙂 Toller Beitrag!

  3. Wow Liebes,

    du schreibst so unheimlich gut! Deine Bilder sind wunderschön –> mir gefällt dein Kleid richtig gut!

    Liebe Grüße,

    Denise
    http://www.dk-worldoffashion.com

  4. Sehr schöner Post! :)))

    Liebe Grüße, Ly
    City Talk

  5. Ein schöner Text. Man vergisst schnell mal, was man schon alles im Leben erreicht hat und dankbar dafür zu sein. Deine beiden Kerzenständer im Hintergrund haben es mir total angetan =) sehr hübsch!
    liebste Grüße, Mandy – finding Flow –

  6. Klasse Kleid und du hast auf den Bildern echt was von Bridget, bes. auf dem letzten 😉 LG Lara

Kommentarfunktion geschlossen.

Menü schließen