Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Werbung (unbezahlt) – Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln. Heute geht es endlich mal wieder um meine Heimatstadt Köln. Es ist fast schon ein wenig seltsam, dass ich so wenig über sie schreibe. Man möge meinen, nur weil ich hier wohne, verliert sie den Reiz. Dabei ist Köln eine absolut schöne Stadt, die seinen Besuchern vieles bietet. Nicht umsonst verliebt ich mich als Teenager genau in diese Stadt am Rhein und hegte den Wunsch später einmal hierher zu ziehen. Ich bin hierher gezogen, den Wunsch habe ich mir erfüllt.

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Die typischen Sehenswürdigkeiten

Ich stelle euch nur kurz die typischen Sehenswürdigkeiten vor, da ihr diese sowieso schnell über Google findet oder beim Durchschlagen eines Reiseführers. Da wäre natürlich als erstes zu nennen, der Stolz jeder gesamten Stadt: der Dom. Wenn man ihn zum ersten Mal sieht, wirkt er unglaublich beeindruckend. Es lohnt sich den Dom zu besteigen. Oben angekommen, erwartet euch ein toller Ausblick über die Stadt.

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Die Stadt mit dem Dom

Ebenfalls ein Tipp für großartige Panoramafotos und einen Ausblick direkt auf den Dom, ist der KölnTriangle. Wenn ihr nun schon in der Ecke seid, bietet sich ein Spaziergang über die Hohenzollernbrücke an. Die Brücke ist behangen mit unzähligen Liebesschlössern und auch so einige Promis haben hier ihre Liebe verewigt (Pink, Sylvie Meis zu ihrem Sohn, etc.).Wenn ihr nun Richtung Dom über die Brücke spaziert seid, dann bitte links abbiegen. Hier gelangt ihr nun zur historischen Altstadt. Für mich eine der schönsten Ecken Kölns.  In der Altstadt erwarten euch verträumte Gässchen, quirlige Plätze (Alter Markt) und historische Gebäude. Mein Kneipen-Tipp für hier ist definitiv die Ex-Vertretung. Nicht unbedingt eine typische alte Kölner Kneipe, dafür aber gemütlich, freundlich und es gibt dort sehr gutes Essen.

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Eine Rheinrundfahrt lohnt immer, besonders bei schönem Wetter. Viele Rundfahrten legen direkt vor der Altstadt ab, ihr werdet also nicht lange Suchen müssen. Für viele ist das Schokoladenmuseum einer der Höhepunkte von Köln. Ich persönlich war einfach schon zu oft dort. Aber große und kleine Schokomäuler können dort noch viel über ihre Lieblingsnascherei  lernen. Anschließend, im großen Shop, Schokolade shoppen,ist ein Muss. Die große (eher meanstream) Einkaufsstraße in Köln ist die Schildergasse. Mein Tipp zum Shoppen ist die Ehrenstraße sowie, wenn ihr es etwas mehr Luxus sucht, die Mittelstraße.
Da wir gerade bei Museen in Köln (und es gibt hier etliche davon) thematisch steckten, mein Favorit ist das Museum Ludwig. Dies zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseen Europas, Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts werden dort ausgestellt.

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln
Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Gut Essen in Koeln

Der Rheinauhafen in der Südstadt von Köln ist zudem einen Besuch wert,  es ist ein attraktives Stadtviertel direkt am Rhein. Zu entdecken gibt es kleines Cafes, Restaurants, Galerien und auch die ein oder andere architektonische Augenweide.

Gemütlich und freundlich

Nun verrate ich euch endlich meine absoluten Lieblingslokale in Köln. Mit dabei natürlich das Kult-Restaurant mit dem sehr sympathischen Namen fette Kuh. Die Burger dort sind unglaublich und auch Vegetarier werden diesen Laden absolut satt & glücklich verlassen. Den besten Kaffee und Kuchen, meiner Meinung nach, bekommt ihr in der Villa Mathilde. Das Ambiente = Wohnzimmer-Flair pur. Also, sich einfach in den gemütlichen Sessel fallen lassen und genießen. Gutes Frühstück gibt es im Cafe Krümel und geniale Crepes (und die Auswahl ist nicht ohne) serviert man euch im Lizbät.

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln
Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Wo übernachten in Köln?

Köln bietet viele Hotels in jeder Kategorie. Von außen kenne ich sie so gut wie alle. Doch von innen? Nur eins, das es verdient hat, hier erwähnt zu werden, nämlich das tolle Motel One am Mediapark. Mein Juli-Besuch ist heute noch begeistert von dem Hotel sowie dem Zimmer mit Balkon und Blick auf den Mediapark. Generell finde ich, ohne Frage, Motel One ebenfalls klasse! Das war’s auch schon mit meinen Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln. Seid gegrüßt aus der Domstadt und besucht diese mal ;).

Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln

Hat dir der Beitrag „Tipps für einen tollen Kurzurlaub in Köln“ gefallen? Zum Weiterlesen:

Hotel Review: Das Motel One am Mediapark in Köln
Kölner Ecken #WinterHotSpot
Kauf dich glücklich in Koeln
Kurzurlaub im Ostseebad Laboe
Historische Altstadt Antwerpen

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

In sehr freundlicher Koop mit Motel One, meine Meinung ist jedoch davon unabhängig.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Vielen Dank für die tollen Tipps! Mein Freund kommt ursprünglich aus Köln und gemeinsam waren wir schon einige Male dort. Außerdem studiert eine gute Freundin von mir in Köln und auch mit ihr habe ich die typischen Touri-Spots abgeklappert. Dennoch sind da wirklich noch schöne Tipps dabei, die ich mir unbedingt merken muss.
    Viele Grüße,
    Laura

    1. Das freut mich!!

  2. I LOVE KÖLN! Meiner Meinung nach, neben Hamburg die tollste City Deutschlands. Auch im Herbst, ist die Stadt definitiv einen Besuch wert. Obwohl ich schon drei mal dort war, fehlt noch der Besuch im Schokoladenmuseum. Dank deiner Tipps wieder in Erinnerung gerufen! Danke 🙂 Liebe Grüße aus Hildesheim, Kathrin von HoseOnline.de.

Kommentarfunktion geschlossen.

Menü schließen