Im Herzen von Palma de Mallorca – Hotel Cort

Hotel Cort (Pressereise) – Im Herzen von Palma de Mallorca, genauer gesagt in der Altstadt von Palma am Plaça de Cort, findet ihr dieses kleine Boutique-Hotel.  Der Plaça de Cort ist einer der schönsten Plätze von Palma. Hier befindet sich das Rathaus und weitere prächtige Stadtpaläste. Der absolute Höhepunkt ist jedoch der 600 Jahre alte Olivenbaum in der Mitte des Platzes, der „Olivera de Cort“. Sein Baumstamm ist absolut imposant und er spendet Schatten für die Besucher, die von den Sehenswürdigkeiten angelockt werden.

Mit dem grandiosen Design von Lázaro Rosa-Violán verzaubert mich das Hotel Cort sofort. Das Hotel bietet ein Ambiente, das das alte Mallorca unterstreicht und in mir friedliche, gemütliche Zufriedenheit hochkommen lässt. Es gibt gerade einmal 16 Zimmer, von denen ich die Junior Placa Suite für einige Tage mein Zuhause nennen darf. Auf dem französischen Balkon habe ich direkten Blick auf den großen, alten Olivenbaum. Ich beobachte Touristen die ihn fotografieren und dann weiterziehen. Das Feeling, das in mir hochsteigt, ist großartig und entspannt. Die Musik von dem Straßenmusiker vor meinem Fenster tut alles, um das Gefühl zu festigen. 

"Nach dem anstrengenden Flug mit Zwischenstopp in Berlin gönne ich mir eine Erfrischung, non-alcoholic dafür aber mit ordentlich Vitaminen. Küche und Bar sind sehr zu empfehlen. "

Im Herzen von Palma de Mallorca  -  The Cort Hotel

Mallorquinische Ikat-Muster zieren überall im Hotel die Polstermöbel, meine Urlaubsstimmung ist perfekt. Im hoteleigenen Restaurant gibt es den Welcome Drink. Hier ist der Look anders. Dunkle Eichenmöbel und auffällige, antike Kronleuchter geben dem Feinschmecker-Lokal das gewisse Etwas. Der Fliesenboden ist, wie im gesamten Hotel, wunderschön.

Nach dem anstrengenden Flug mit Zwischenstopp in Berlin gönne ich mir eine Erfrischung, non-alcoholic dafür aber mit ordentlich Vitaminen. Küche und Bar sind scheinbar sehr zu empfehlen, innen sowie außen tummeln sich die Gäste und genießen das kulinarische Angebot.  Auch mein Drink schmeckt großartig.

Maybe the best place in Palma de Mallorca

Ich behaupte mal, es gibt keine bessere Lage, um Palma kennenzulernen. Verliebt habe ich mich in die Altstadt mit all ihren Gassen, Lokalen und fantastischen Läden. Ein Stück Mallorca, das man leben, fühlen und atmen möchte.  Ein Cityurlaub in einer historischen, pulsierenden Stadt, doch die Traumstrände der Insel sind nicht weit. (Wo sie genau liegen verrate ich in einem der kommenden Beiträge zu Mallorca).

Wunderschöne Details und viel zum Entdecken

Spät am Abend entdecke ich die kleine Oase des Hotels. Auf der Dachterrasse befindet sich der Pool, eine Liegewiese (keine Wiese, es sind die typisch gemusterten mallorquinischen Kacheln) und ein herrlicher Blick über Palma. Ein Ort, an dem ich den Tag ausklingen lasse. Mein Zimmer ruft mit Leinstoffen, Samtcouch, handbemalten Keramiken, alten Seemannskarten an der Wand und einem herrlichen XL-Bett für zwei. Ich bin nämlich nicht alleine hier.

Im Hotel Cort gibt es kein Frühstücksbuffet, alles wird  am Tisch serviert. Meine morgenlichen Eggs Benedict sind köstlich und auf dem Punkt. Außerdem gibt es frische Croissants, Käseplatten, frisches Obst und frisch gepresste Säfte, um nur ein paar Köstlichkeiten zu erwähnen, die mein Veggi-Herz am Morgen höher schlagen lassen.

Im Herzen von Palma de Mallorca – The Cort Hotel

Das Hotel Cort bietet seinen Gästen ruhigen Luxus. Ein Ort, den man eigentlich so schnell nicht verlassen möchte. Ich verbringe mit meiner Begleitung noch einzigartige Tage dort. Das Hotel Cort ist ein absoluter Hotel-Tipp an Euch. Von hier aus lässt sich Palma erkunden und genießen. Gratis dazu gibt es jede Menge Charm, Flair und Lebensgefühl! 

Hat dir der Beitrag „Im Herzen von Palma de Mallorca  –  The Cort Hotel“ gefallen? Zum Weiterlesen:

Das Maison Nationale in Antwerpen
Romantik Urlaub in Sardinien im Hotel Relax Torreruja
Portals Nous auf Mallorca

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

Pressereise. Meine Meinung ist davon stets unbeeindruckt.

Menü schließen