Mallorca – Hotel Tres

(Unbezahlte Pressereise) Übernachten in den Grundmauern des Königspalastes aus dem 16. Jahrhundert, dies ist möglich im Hotel Tres in Palma. In dem Gebäude verschmelzen Alt und Neu: Überreste eines Stadtpalastes, mallorquinische Elemente und helles, skandinavisches Design. Eine außergewöhnliche Kombination und doch so schön und unglaublich harmonisch. Neben meinem Zimmer wurde schnell der Innenhof zu einem meiner Lieblingsplätze. Denn besonders hier verschmelzen alle Design-Elemente des Hotel und das so geschmackvoll, dass man gar nicht weg möchte. Dabei liegt das Hotel Tres im Stadtteil La Lonja, nur einen Sprung entfernt vom Paseo del Borne, der Prachtmeile Palmas schlechthin.

In der Altstadt Palmas

Während meiner Zeit auf Mallorca war morgens und abends die Altstadt Palmas meine Welt. Es war mir wichtig, hier mittendrin zu sein, denn die Altstadt ist malerisch. Die vielen historischen Gebäude sind zauberhaft anzusehen und die vielen urigen, romantischen Gassen  entlang zu spazieren, versetzt mich in eine andere Welt.

Aber davon schwärmte ich ja schon in meinem letzten Beitrag. Daher schreibe ich bereits an einem Artikel ausschließlich über Palma. Es kann also nicht mehr lange dauern, bis dieser online erscheint. Aber was ich eigentlich sagen wollte: Die Lage des Hotels ist top.

Mallorca - Hotel Tres

Mein Zimmer befindet sich im Neubau des Hotels. Es ist sehr hell und modern. Der Komfort lässt keine Wünsche offen. Am Kingsize-Bett befindet sich ein praktischer Rolltisch im, wie ich hörte, typischen Tres-Design. Ein sehr praktisches Teil, wenn man im Bett noch am Laptop arbeiten will. Doch ich bin in Palma, der Gedanke an Arbeit begrenzt sich bei mir gerade auf die notwendige Pflicht.

Der Frühstücksraum ist ebenfalls sehr modern und schön. Es gibt ein sehr vielfältiges Buffet, das mich absolut glücklich stimmt. Eine große Auswahl an Brot und Brötchen, verschiedenen Müslis, viel frischem Obst und Säften, leckerem Belag und einigem mehr. Ohne Frage, jeder verlässt zufrieden den Frühstückstisch. Der Kaffee ist auch sehr gut! 

Die mit Holz gedeckte Dachterrasse ist eine wahre Entspannungs-Oase. Sie bietet einen unvergesslichen Blick auf die Kathedrale, bis hin zum Meer. Außerdem gibt es einen kleinen Pool und viele gemütliche Liegemöglichkeiten. Im Nu hat man hier vergessen, mitten in einer Großstadt zu sein.

Mein Tipp: „Unbedingt den romantischen Sonnenuntergang über den Dächern von Palma von auf der Dachterrasse genießen. Unvergesslich“.

Etwas verliebt bin ich schon in diesen Petit Palace. Ein wunderbarer Ort, um den Charme Palmas zu erleben und zu spüren. Mit 41 Zimmern und Suiten ist das Hotel Tres ein kleines Design-Hotel und ich mag gerade diese Besonderheit so sehr, da ich hier das mallorquinische Flair und das gästeorientierte Lebensgefühl direkt mitbekomme. Wunderbar. Kein Wunder, dass das Hotel Tres aktuell eines der angesagtesten Hotels in Palma ist, wie mir gleich 2x per Direktmessage auf Instagram mitgeteilt wurde, während ich aus dem Innenhof postete.

Hat dir der Beitrag „Mallorca  –  Hotel Tres“ gefallen? Zum Weiterlesen:

Im Herzen von Palma de Mallorca
Romantik Urlaub in Sardinien im Hotel Relax Torreruja
Portals Nous auf Mallorca

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

Pressereise. Meine Meinung ist davon stets unbeeindruckt.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

  1. Ah richtig schöne Eindrücke! Ich war dieses Jahr auch auf Mallorca. Etwas südlich von Cala Ratjada 🙂
    Das Hotel in dem du warst sieht auch wunderschön aus.
    Viele Grüße,
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen