Cascais, ein entzückender Urlaubsort in Portugal

Cascais, ein entzückender Urlaubsort in Portugal. Endlich komme ich dazu, euch diesen Ort vorzustellen. Cascais ist ein portugiesischer Fischerort und das beliebteste Urlaubsziel an der Küste von Lissabon. Bis heute hat er es geschafft, den ursprünglichen Charmes eines entzückendem Fischerdorfs zu behalten. Cascais gilt als der schönste Urlaubsort der Region um Lissabon und einige Prominente haben hier nicht umsonst ihre Feriendomizile, u.a. Madonna und Cristiano Ronaldo. Ich gebe euch mal einige Fakten:

Cascais hat Charme

Cascais ist eine Küstenstadt voller Charme, die du am besten zu Fuß erkundest. Besonders ein Besuch der schönen Altstadt und des Stadtzentrums lohnt sich. Ebenso ist es herrlich ist es, den Hafen entlang zu spazieren.

Die Strände von Cascais sind für jeden Gusto

Die Stadt liegt an einer sandigen Bucht des Atlantiks. Im Osten findet ihr ruhige und familienfreundliche Strände, während der Norden ein Paradies für Surfer ist.
Vor Ort habt ihr eine Vielzahl an herrlichen Stränden. Wir waren ganz mutig am Surfstrand Guincho.
Auch ganz ohne Surfbrett verbrachten wir dort eine relaxte Zeit. Der Strand hat goldgelben Sand und ist meiner Meinung nach auch für Sonnenanbeter ein kleines Eldorado.

Ein genialer Ausgangspunkt für viele Tagesausflugsziele

Die Lage von Cascais ist wirklich gut und sagenhafte Orte & Städte wie
Lissabon, Sintra, Mafra, Ericeira oder Praia das Maçãs sind einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.


Von Cascais aus habt ihr die Option, auch andere herrliche Highlights von Portugal kennenzulernen.

Exzellente Hotels und ausgezeichnete Restaurants

Cascais verfügt über erstklassige Hotels, ein grandioses habe ich euch bereits vorgestellt: Das sagenhafte Farol Hotel. Das 5-Sterne-Haus ist eines der besten vor Ort und die Lage ist top. In der Altstadt von Cascais gibt es viele Lokale, die noch traditionell familiengeführt sind. Weitere tolle Restaurants & Cafes findet ihr am Hafen.

Ein Abend im Farol Hotel
Lounge im Farol Hotel

Das Stadtzentrum und die Altstadt

Zugegeben, Cascais ist schon ein Urlaubsort für gehobene Ansprüche, aber gerade dies macht ihn ebenso besonders. Zum Shoppen ist die Stadt wundervoll, es gibt viele niedliche Boutiquen zu entdecken, genauso wie Kunstläden und auch Shops bekannter Marken. Große, überlaufene Kaufhäuser gibt es hier nicht. Die Geschäfte sind alle in liebevollen Gassen & Gässchen zu finden. In der Altstadt gibt es viele alte Häuser & Bauten, die teils mit sehr hübschen Kacheln verziert sind. Zudem gibt es einige stattliche Gebäude aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.

Museen & mehr

Das hübsche Casa de Santa Maria war einst ein luxuriöser, privater Wohnsitz in Cascais. Heute ist es ein Museum und kann besichtigt werden. Es vereint viele verschiedene Architekturstile. Ein weiteres Highlight ist der Leuchtturm „Santa Marta“. Dieser kann bestiegen werden, von oben habt ihr eine wunderbare Aussicht über die Stadt und über den Atlantik. Außerdem gehört zu dem „Santa-Marta“-Leuchtturm ein Museum.

Park Parque Marechal Carmona

Der Park Parque Marechal Carmona ist eine wahre Oase. Ich wurde verzaubert von dessen Botanik, als ich durchspazierte. Während wir durch das schöne Grün des Parks schlenderten, begegneten uns außerdem viele Prachthühner, Pfaue und Wasserschildkröten. Herrlich!

Cascais, ein entzückender Urlaubsort in Portugal

Ich durfte selten einen Küstenort wie Cascais kennenlernen, mit so vielen Möglichkeiten und Vorzügen, der außerdem die Grundlage für einen entspannten Strandurlaub bietet. Weitere Highlights von Cascais:
• Die Felsformationen Boca do Inferno
• Die Uferpromenade nach Estoril
• Einkaufen auf dem Markt Mercado da Vila

Hat dir der Beitrag “Cascais, ein entzückender Urlaubsort in Portugal” gefallen? Zum Weiterlesen:

Tipps für die perfekten Tage in Lissabon
Places to love: Farol Hotel in Cascais
Erlebe Mallorcas schönster Yachthafen

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

Pressereise. Meine Meinung ist bleibt meine eigene.

Menü schließen