Luxus in Lissabon: Tivoli Avenida Liberdade

Ich hoffe, ihr habt aufmerksam meinen letzten Beitrag verfolgt, denn wir bleiben in Portugal.  Ein Land, dass ich 2018 intensiv erleben durfte. Im Sommer war ich für einen Tagesausflug zum ersten Mal in Lissabon.  Endlich erlebte ich die portugiesische Metropole, von der schon so viele schwärmten. Aber ein Tagesausflug reichte nur für einen ersten Eindruck. Es reichte lange dafür nicht aus, die Stadt wirklich kennenzulernen.

Darum ging es im Oktober für mich noch einmal für 3 volle Tage nach Lissabon. Bevor euch all die Eindrücke der Stadt zeige, gibt es mein Review zum Hotel Tivoli Avenida Liberdade. Denn das luxuriöse 5-Sterne-Haus schaffte es, den Urlaub unvergesslich zu machen!

Hallo Tivoli Avenida Liberdade

Bereits sehr früh landen wir mit einem Flug der TAP in Lissabon. Am Flughafen holt uns der hoteleigene Shuttle-Service ab und bringt uns direkt zum Hotel. Die Fahrt dauert gerade einmal 20 Minuten.

Seit 1933 bietet dieses gefeierte Luxus-Hotel in der Mitte Lissabons Gastlichkeit für anspruchsvolle Gäste. Das Tivoli Avenida Liberdade gehört zu den “Leading Hotels of the World” und mit Hotels, die hierzu gehören, machte ich bisher nur ausgezeichnete Erfahrungen. Entsprechend bin ich gespannt! Das Einchecken geht schnell und sehr freundlich. Unser Gepäck wird auf’s Zimmer gebracht.

Mein erster Eindruck:

Ein stilvolles, luxuriöses Hotel im klassischen Stil, der sehr angenehm rüber kommt.

Auf übertriebenen Prunk wird verzichtet, was ich mir sehr entgegen kommt.

Stilvolle Gemütlichkeit

Etwas müde (Wegen des frühen Fluges klingelte der Wecker bereits um 4 Uhr morgens.), aber glücklich stehe ich nun in meiner Junior Suite des Hotels, die die nächsten Tage liebend gerne mein Zuhause sein wird.

Die Suite ist klassisch gestaltet und ist perfekt auf das Design des gesamten Hotels abgestimmt. Ich finde alle  Annehmlichkeiten wie Kaffee- und Teezubehör, zwei Flatscreens, Safe usw. vor. Der Blick auf den Innenhof ist für mich absolut kein Manko. Auf meinen 45 m² finde ich ein Schlafzimmer mit Doppelbett, einen separaten Wohnbereich mit Schlafsofa und ein Badezimmer mit Badewanne und ebenerdiger Dusche. Die Complimentaries, frische Obst-Auswahl und Sprudelwasser, kommen mir gerade recht. Wobei uns gerade der Concierge mir mitteilt, dass im Restaurant noch ein Frühstück auf uns wartet.

Lecker starten

Sehr gerne nehmen wir das Angebot an. Ich bin natürlich wieder gespannt, was das Hotel seinen Gästen bietet, die fleischlos leben.
Kurzum: Vegetarisch zu leben und dabei im Tivoli Avenida Liberdade ein Frühstück zu genießen, dass einen wunschlos glücklich sein lässt, ist absolut kein Problem! Die Buffet-Auswahl besticht durch Frische und Vielfalt und ist qualitativ hochwertig. Was mir ebenfalls sehr positiv auffällt, ist, dass es sogar für Allergiker eine gesonderte Auswahl gibt. Mein Frühstück besteht u.a. aus Obst, portugiesischem Brot und Käse. Yum!
Eier, Gemüse und Pancakes kann man sich nach Wunsch frisch zubereiten lassen. Solch ein Angebot finde ich immer super. Die Auswahl an frischen Säften ist zudem sehr gut und ich verliebte mich im Nu in den Smoothie nach Art des Hauses. Sehr lecker!

Nach einem langen Tag

Das Wetter in Lissabon ist für Oktober angenehm sonnig und warm. Nach dem köstlichen Breakfast geht es erst einmal raus in die Stadt. Es gibt noch so viele Ecken Lissabons, die ich sehen will.

Den Abend lasse ich mit meiner Begleitung im Hotel ausklingen. Es ist das Ende eines wirklich langen Tages für uns, bedenkt man das frühe Aufstehen. Ich mache es mir auf einem der Sessel der Lobby Bar gemütlich. Hier gibt es eine vielfältige Auswahl an Gourmet-Snacks, Sandwiches, Salaten und luxuriösen Cocktails. Ich entscheide mich für ein Veggie-Sandwich und einen nicht-alkoholischen Cocktail. Das kleine Menü darf eine Crème Brûlée abrunden. Sandwich und Cocktail sind beide bereits grandios gut. Aber was mich doch völlig “schockiert” hat, ist das Dessert. Es war die beste Crème Brûlée, die ich bisher gegessen habe. Ich meine, ihr wisst, ich war schon in Frankreich in einigen Sterne-Restaurants unterwegs. Aber diese hier schmeckte einfach “Wow!”

Etwas für Körper & Seele

Der zweite Tag im Tivoli Avenida Liberdade beginnt. Mit dem Blick aus dem Fenster ist klar, das Wetter meint es heute nicht so gut. Regen und Grau begrüßen mich, als ich die Vorhänge beiseite schiebe. Nun gut, machen wir das beste draus!

Man sagt: Im Spa werden die größten Reisen gefühlt, nicht erzählt…

Also, lasse ich mich morgens im Anantara SPA des Tivoli Avenida Liberdade verwöhnen. Angeboten werden hier außergewöhnliche Verwöhnprogramme, die antike fernöstliche Therapien mit indigenen portugiesischen Ritualen kombinieren.

Für mich soll es die 60-minütige Anantara Signature Massage sein. Nach einem ausgiebigen Vorgespräch geht es los. Das Ambiente im Anantara SPA ist unglaublich und die Behandlung wird professionell umgesetzt. Ein wunderbar entspannendes Erlebnis für den ganzen Körper. Das Beste, was mir bei Regenwetter passieren konnte. Herrlich!

Pool & Sky Bar

Nach so viel Wohlfühl-Power bin ich bereit für Regen, der GsD etwas nach gelassen hat.

Nicht unerwähnt lassen sollte ich den großen, runden Außenpool. An sonnigen Tagen ist dieser sicher ein absolutes Highlight. Leider wird die Sky Bar während meines Aufenthalts umgebaut. Aber die Aussicht von dort oben soll atemberaubend sein.

Tivoli Avenida Liberdade

Übrigens, eines der besten Seafood-Restaurants von Lissabon befindet sich im Tivoli Avenida Liberdade. Das
Cervejaria Liberdade serviert Fisch- und Meeresfrüchte von der über 800 km langen, portugiesischen Küste.

Fazit:

Das Tivoli Avenida Liberdade ist ein Genuss an Luxus, Klassik und Freundlichkeit. Meine Zeit dort wird unvergessen bleiben. Ein Hotel, das ihr unbedingt besuchen (und genießen) solltet.

Hat dir der Beitrag “Luxus in Lissabon: Tivoli Avenida Liberdade” gefallen? Zum Weiterlesen:

Im Herzen von Palma de Mallorca
The Ritz Carlton
Luxus in Portals Nous

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

Unbezahlte Pressereise. Meine Meinung ist davon unbeeindruckt.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Wundervolle Eindrücke und Bilder! Ich war einmal kurz in Lissabon und bereits da hat mich die Stadt gefangen genommen. Ich hoffe sehr dass ich eines Tages noch einmal dorthin reisen darf. Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünsche ich dir liebe Claudia

    1. Lissabon ist toll. Warte bis der Beitrag kommt, der nur über die Stadt ist:)
      Ganz lieb wünsche dir ebenfalls eine besinnliche Adventszeit- LG Claudia

Kommentare sind geschlossen.

Luxus in Lissabon: Tivoli Avenida Liberdade
Menü schließen