Traumhafte Strände rund um Palma de Mallorca

Ich hoffe, ihr habt fleißig meinen Reiseführer für Palma de Mallorca verfolgt. Heute gibt es, wie versprochen, meine Tipps für traumhafte Strände rund um Palma de Mallorca.
Zugegeben, die Stadt Palma hat selbst nicht unbedingt die schönsten Strände. (Wobei natürlich alles eine Frage des eigenen Gustos ist.) Nur wenige Kilometer von der Hauptstadt entfernt durfte ich wahre Perlen entdecken. Ich nehme euch einfach mit dorthin.

Platja es Trenc

Feiner, heller Sand und dazu kristallklares Wasser im schönsten türkis. Ein wunderschöner Strand, welcher leider im September noch sehr überlaufen war. Platja es Trenc ist der längste Naturstrand Mallorcas und auf dem 6 Kilometer langen Strand lässt sich ganz sicher ein hübsches Plätzchen finden. Von Palma de Mallorca aus gut per Bus erreichbar inklusive kurzem Fußmarsch.

Platja d'es Carbo

Fast weißer Sand und dazu kristallklares, türkises Wasser sind auch hier die Besonderheiten. Ganze 45 Meter ist der Strand breit und fast 2 Kilometer lang. Platja d’es Carbo bot uns Ruhe und Entspannung und dazu eine Menge fast privaten Wasserspaß, da kaum Menschen vor Ort waren. Ideal für einen fantastischen Beach-Tag. Strandlokale, Liegen, etc. sind nicht vorhanden, daher Proviant & Co mitnehmen. Gut von der Hauptstadt per Bus zu erreichen. Das schöne Naturparadies (Naturstrand) ist nur zu Fuß von Colònia de Sant Jordi zu erreichen. Von dort ist es ein ca. dreißigminütiger Spaziergang, der sich lohnt!

Portals Vells

Anthony Quinn und Michael Caine waren bereits hier und drehten den Film „Der Magier“. Portals Vells besteht aus drei Buchten, die wie aus dem Bilderbuch aussehen. Die drei Sandbuchten Sa Caleta des Portals Vells, Platja de Mago und Platja del Rei bringen es zusammen auf 80 Meter Länge. Die mittlere Bucht ist ein FKK-Bereich, während die anderen beiden Buchten für jedermann geeignet sind. Leider war es für September an allen drei Stränden recht voll. Kristallklares, ruhiges Wasser sowie feinen Sand bietet Portals Vells, außerdem bietet sich euch ein traumhaftes Panorama über die Badebuchten, wenn ihr die Hügel rundherum hoch geht.

Fazit

Wie ihr vielleicht schon beim Lesen gemerkt habt, war unser Favorit der Platja d’es Carbo. Dieser ist einfach ideal, wenn man etwas Ruhe und Abgeschiedenheit möchte. Ideal auch für Paare. Familien lege ich den Platja es Trenc ans Herz, da ein weicher, flacher Einstieg ins Wasser gegeben ist und sicherlich auch andere Families vor Ort sind. Zudem gibt es Abschnitte mit Lokalen und Liegestuhlverleih.

Hat dir der Beitrag “Traumhafte Strände rund um Palma de Mallorca” gefallen? Zum Weiterlesen:

Kleiner Reiseführer für Palma de Mallorca
Im Herzen von Palma de Mallorca – Hotel Cort
Mallorca – Hotel Tres

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Hey meine Liebe,

    deine Insider-Tipps machen mich echt neugierig! Die Bilder sehen auf jeden Fall sehr einladend ein. Ich besuche Palma über die Osterferien & werde mal schauen, ob wir unsere Pläne noch einmal ein wenig umkrempeln können 🙂 Liebe Grüße, Kathrin

    1. Palma ist sicherlich toll über Ostern 🙂 LG, Minnja

Kommentare sind geschlossen.

Menü schließen