Entdecke Angers, Hauptstadt des Anjou

Zugegeben, 2020 ist seit Corona ein schweres Jahr für uns Reiseblogger. Ein Grund, vergangenen Reisen eine Plattform zu geben, die bisher vielleicht kaum oder gar keine Erwähnung auf dem Blog fanden. So wird einer wunderbaren Reise durch Frankreich, die bereits 2018 stattfand und uns durch das Loiretal bis in die Bretagne brachte, endlich die verdiente Aufmerksam zuteil. Der heutige Artikel stellt die Stadt Angers in den Fokus. Angers, Hauptstadt des Anjou, gilt als Tor zum schönen Loiretal und bietet seinen Besuchern so einige Highlights.
Angers Frankreich Stadt Reiseblog

Die Anreise nach Angers

Wir flogen ab Deutschland mit Air France (checkt zuvor, welche Fluggesellschaft oder ggf. welcher Zug für Euren Startpunkt am besten ist) nach Paris Charles de Gaulle. Der Airport Charles de Gaulle ist ein guter Ausgangspunkt, wenn ihr innerhalb Frankreichs mit dem Zug weiter wollt. Ab hier gibt es zum Beispiel pro Tag bis zu vier direkte Verbindungen nach Angers. Die Reisezeit beträgt knapp zwei Stunden. Das Angenehme: Französische Reisezüge (TGV) empfinde ich immer als sehr gemütlich.

Sehenswürdigkeiten in Angers

Angers ist eine Stadt für all jene, die die mittelalterliche Architektur lieben. Die Altstadt mit ihren Gassen, das Schloss und die Kathedrale gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Angers (sowie das gesamte Loiretal) ist zudem ein Ort für feine Gastronomie, später im Artikel wird es einige Empfehlungen für die Feinschmecker unter Euch geben.

Die Altstadt von Angers bietet größtenteils gepflasterte Gassen und imposante Fachwerkbauten, von denen die meisten aus dem 15. Jahrhundert stammen. Der absolute Augenschmaus ist hier das historische, fünfstöckige Fachwerkhaus Maison d’Adam am Place Sainte-Croix, dessen Erscheinungsbild wirklich einzigartig ist. Leider war der Place Sainte-Croix am Tag unseres Besuchs so voll, dass wir keine würdigen Bilder shooten konnten. Tipp zum Erkunden der Stadt: Genießt die Schönheit der Stadt am besten in Form eines gemütlichen Spaziergangs.

Angers Frankreich
Angers Frankreich

1. Kathedrale Saint-Maurice

Im historischen Stadtkern befindet sich die Kathedrale Saint-Maurice. Seit 1862 ist das Bauwerk als Monument historique anerkannt. Der Stil der Kathedrale ist eine Mischung zwischen Romantik und Gotik.

2. Chateau d'Angers ouvert

Das Chateau d’Angers ouvert liegt im Herzen von Angers. Das Schloss thront über dem Fluss Maine, welcher durch die Stadt fließt. Mit ganzen 17 Türmen gehört das Chateau zu den besterhaltenen historischen Bauwerken in Frankreich. Ein Highlight versteckt sich im Inneren der Festung: Der Teppich der Apocalypse, der weltweit größte Bildteppich aus dem Mittelalter.

Angers Frankreich Stadt Reiseblog
Angers Frankreich Stadt Reiseblog

3. Musée des Beaux-Arts

Das Museum ist zu finden in dem ansehnlichen Herrenhaus namens “Logis Barrault”, nicht weit von der Altstadt. Bereits das Gebäude von außen ist sehenswert, ebenfalls steht draußen die Niki de Saint Phalle Skulptur (Bild oben). Innen befinden sich Kunst-Exponate zur Geschichte der Stadt. Der Eintritt ohne City Pass liegt bei 6 Euro.

Adresse:
Musée des Beaux-Arts
14 Rue du Musée,
49100 Angers

Montags geschlossen.
Di. – So. von 10:00 bis 18:00 geöffnet.

Übernachten & gut Essen in Angers

Bevor es weitergeht mit den Sehenswürdigkeiten, möchte ich ein paar Empfehlungen geben, wo Ihr in Angers gut Essen und Übernachten könnt. Angers bietet viele Gästehäuser und kleinere Hotels. Für jeden Gusto ist sicherlich etwas dabei. Wir verbrachten unsere Nächte im Boutique-Hotel L’Oisellerie.

Das L’Oisellerie liegt im Herzen von Angers und ist in einem der ältesten Häuser der Stadt beheimatet. Jedes der fünf Zimmer ist anders eingerichtet – stilvoll und modern, aber angepasst zum historischen Gebäude. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und das Hotel empfehle ich daher sehr gerne. Das Zimmer pro Nacht kostet zwischen 90,- bis 130,- Euro.

Adresse:
L’Oisellerie
5 Rue de l’Oisellerie,
49100 Angers

Ein empfehlenswertes Abendessen genossen wir im Restaurant La Réserve. Es befindet sich in der 5. Etage des Théâtre le Quai, gegenüber dem Schloss von Angers. Das Lokal bietet eine kreative Küche und verwendet saisonale und regionale Produkte, die im Einklang mit den angebotenen Weinen stehen.

Adresse:
La Réserve,
5 Etage Théâtre Le Quai,
Boulevard Henri Arnauld,
49 100 Angers

Angers Frankreich Stadt Reiseblog

Angers, Hauptstadt des Anjou

Benoit Chocolates Angers

Im süßen siebten Himmel der Schokolade durften wir in der Manufaktur Benoit Chocolates Angers schweben. Es war absolut gut! Chocolatier Anne-Françoise Benoit hat bereits mehrere Auszeichnungen für Ihre Kreationen gewonnen und gehört zu den besten Chocolatiers in ganz Frankreich. Die Karamell-Schokolade-Kreation Caramandes, die ebenfalls einige Preise gewann, hat es mir sowas von angetan. Einfach köstlich!

Unbedingt probieren, wenn ihr genauso im Schokohimmel schweben wollt.

Adresse:
Benoit Chocolates Angers,
1 Rue des Lices,
49100 Angers

Benoit Chocolates Angers

Carée Cointreau

Sicherlich kennt jeder den Likör Cointreau!? Zur Erinnerung: Das ist der mit dem subtilen Orangenaroma. 😉 Nicht unweit von Angers ist der Herstellungsort, welcher offen für Besucher ist. Die originale Brennerei wollten wir uns nicht entgehen lassen, zumal wir zuvor noch nie einer waren. 

Carre Cointreau
Carre Cointreau
Carre Cointreau

Im Carré Cointreau geht es um nichts anders als Cointreau, ohne dass der Gast das Gefühl hat, mitten in einer Werbeveranstaltung zu stecken. Das Gebäude der Destillerie ist äußerlich ein Hingucker. Jährlich werden hier 30 Millionen Flakons des Likörs produziert und weltweit verkauft. Ich erwartete eine unnahbare Mega-Fabrik. Aber nein, keine Fabrik. Es ist eine überschaubare Destillerie mit recht hübschen Kupferkesseln mit nostalgischem Flair. Die Führung ist absolut interessant und es gibt viel Hintergrundwissen zu Likör & Orangen. Der Orangenduft im gesamten Gebäude ist großartig! 1849 gründeten die Brüdern Contreau die Destillerie und sie ist heute noch hier und der Likör weltbekannt. Das Museum verfügt über mehr als 4000 Ausstellungsstücke. Im Anschluss gibt es einen leckeren Cocktail – natürlich mit Cointreau.

Adresse:
Carré Cointreau
2 boulevard des Bretonnières
49124 Saint-Barthélémy d’Anjou

Pressereise in Kooperation Atout France. Meine Meinung, meine Arbeit bleibt & ist davon unbeeindruckt.

BELIEBTE ARTIKEL

Santo Porto – kleine Trauminsel im Atlantik
Place to be: Amadria Park Hotel Jure Kroatien
Packliste: Diese Produkte müssen mit auf Reisen
Tipps für die perfekten Tage in Lissabon

Schreibe einen Kommentar