Clisson, die Toskana in der Bretagne

Nach einer kurzen Nacht in unserem Tiny House, wunderschön gelegen auf einen Hügel inmitten von Weinbergen, bricht unser letzter Tag an, den wir in Frankreich verbringen. Unsere Route bringt uns heute nach Clisson, die Toskana in der Bretagne, wie der Franzose liebevoll zu der kleinen Stadt sagt.

Clisson liegt ca. 30 Kilometer südöstlich von Nantes entfernt, am Fluss Sèvre Nantaise, und schafft es schnell, seine Besucher für sich zu gewinnen. Die mittelalterlichen und toskanischen Einflüsse verleihen Clisson einen unglaublich warmen Charme und es macht Spaß, die Stadt, die nicht einmal 8000 Einwohner hat, gemütlich zu Fuß zu erkunden. Die steinerne Pont de la Vallée, die über den Fluss Sèvre Nantaise führt, ist gleich eines meiner ersten Fotomotive. Die Brücke stammt aus dem Mittelalter, hinter ihr erhebt sich die Pfarrkirche Notre-Dame. Die gesamte Stadtkulisse wirkt von hier aus einfach idyllisch, warm, gar romantisch, und ja, man fühlt sich wirklich etwas nach Italien versetzt.

Clisson, die Toskana in der Bretagne

Die alte Gasse Rue de l’Échelle du Château entlang zu spazieren, lohnt sich sehr. Immer wieder erinnern einen die Terracottadächer der Stadthäuser an die Toskana. Die imposante Ruine des Château de Clisson ist der Blickfang in Clisson. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut und war einst Sitz der Herren von Clisson, darunter Olivier V. de Clisson, Connétable von Frankreich.

Weitere Highlights in Clisson:

● Die Templer-Kapelle
● Die Villa von La Garenne. Hier finden regelmäßig Ausstellungen statt. Allein von außen ist das historische Gebäude ein Stück Italien.
● Die Villa Lemot liegt malerisch in einem wunderschönen Park, beides absolut einen Besuch wert.

Leider ist heute wieder unsere Zeit knapp, wir schaffen es nicht, alle Highlights zu besuchen. Bevor wir die malerische Stadt verlassen und uns auf den Weg nach Nantes machen, gönnen wir uns aber einen wohltuenden, kleinen Abstecher. Es geht in den angeblich besten Spa von Clisson & Umgebung. Das Kosmetikinstitut liegt in der Villa Saint-Antoine und behandelt wird u.a. mit der Bio-Pflege von Sarmance. Ich habe meine Massage und Handpflege dort unglaublich genossen und empfehle den Spa sehr gerne weiter.

Adresse:
O’Spa Saint Antoine
11 Rue Saint-Antoine
44190 Clisson

Seltsame Wege nach Nantes und ein Schreck im Flieger

Brav folgen wir unserem Navi im Auto, das uns über eine recht seltsame Route nach Nantes lotst – es geht tief durch den dunklen Wald. Angekommen, geht der Flieger meiner Freundin schon bald nach Köln zurück.

Ich schaue mir ein wenig Nantes (Bilder oben) an, es reicht aber nicht, um hier über Eindrücke zu schreiben. Hoffe jedoch, ich habe bald die Gelegenheit Nantes und die anderen Ecken der Bretagne in Ruhe zu entdecken. Ich werde nach Hamburg weiter reisen, mit Umstieg in Amsterdam. Im Flugzeug begrüßt KLM, nachdem alle ihre Sitze eingenommen haben, wie üblich die Passagiere & die Skyteam-Members – allerdings plötzlich explizit auch mich mit vollem Namen (und verweist zudem auf meinen Blog). Einfach supertoll von der Fluggesellschaft, dennoch habe ich mich selten so erschrocken.

Pressereise in Kooperation mit Atout France. Meine Meinung, meine Arbeit bleibt meine eigene.

Santo Porto – kleine Trauminsel im Atlantik
Place to be: Amadria Park Hotel Jure Kroatien
Packliste: Diese Produkte müssen mit auf Reisen
Tipps für die perfekten Tage in Lissabon
Clisson, die Toskana in der Bretagne