Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin

Hier ist er nun endlich, der versprochene Artikel zur deutschen Trauminsel Rügen, in dem es besonders um die Region um Göhren und Sellin geht. Diese ist wirklich berauschend schön und bietet alles, was sich ein Ostsee-Urlauber wünscht: Wahre Traumstrände, Meer, Seebrücken, Bäderarchitektur, tolle Ausflugsmöglichkeiten und jede Menge Erholung.

Göhren

Wunderschöne Strände und einfach sympathisch

Göhren ist ein fein rausgeputztes Osteebad sowie auch Kurort ohne den Anspruch, dabei anstrengend oder überheblich zu sein. Der Badeort ist einfach bildschön, das Städtchen gemütlich und ich fühlte mich dort so wohl, wie bisher noch in keinem andern Ostseebad.

Göhren verfügt über zwei wahrhaftige Traumstrände. Der Sand glänzt weiß in der Sonne, so wie ich es bisher nur von wenigen Inseln auf Griechenland kannte. Die Strände sind breit und scheinen unendlich lang. Der tolle Blick über die Ostsee auf den Horizont tut dabei seinen angenehmen Rest. Die Strände in sind Abschnitte unterteilt und jeder Urlauber findet sicherlich für den eigenen Gusto richtigen Abschnitt, so gibt es u.a. einen Nichtraucherstrand und einen Hundestrand. 

Erkunde die Insel Rügen Göhren & Sellin
Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin

Highlight

Mein persönliches Highlight war der Nordstrand mit seiner Seebrücke, welche eine absolute Empfehlung für Abendspaziergänge ist.

Entschleunigung & mehr

Göhrens Seebrücke ist 280 Meter lang und Bänke darauf laden zum Verweilen ein. Von der Seebrücke aus beginnen diverse Schiffstouren. Die Brücke geht von der Bernsteinpromenade ab. Die hübsche Strandpromenade entlang zu schlendern war für mich jedesmal die beste Art Entschleunigung. Auf der einen Seite die unendliche Weite des Meeres, auf der anderen die Sicht auf Göhren mit seinem Schräglift, dem Kurplatz, dem Musikpavillon, den plätschernden Brunnen, der kleinen Streetfood-Ecke sowie jeder Menge anderer Highlights. Die Menschen hier wirkten alle entspannt, es gab keine Hektik. Diese schien mir meilenweit weg zu ein.

Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin

Göhren bot mir zudem Bäderarchitektur vom Feinsten. Prächtige, schöne Häuser, besonders in der Nähe zur Ostsee, ließen mich immer wieder erstaunen. Besonders typisch: Balkone ganz in weiß und Veranden mit Rundbogen- oder Rechteckfenstern. Einfach sehr liebevoll anzusehen. Unsere beiden Hotels in Göhren, das hübsche Koopmanns sowie das High-Standard Vju bestochen von außen ebenfalls mit diesem Baustil.

Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin

Eine herrliche Sieht über den Nordstrand aus dem Aussichtsturm des Vju Hotels Rügen in Göhren

Was man unbedingt auf Rügen machen muss (unabhängig wo man sich auf der Insel befindet)

1 . Im Strandkorb relaxen, das Rauschen des Meeres dabei genießen und jede Menge Seeluft tanken.

2. Egal zu welcher Jahreszeit ihr auf der Rügen seid, gönnt euch ein Sanddorn-Eis. Bisher habe ich dieses leckere Gelato nur auf der Insel entdecken können.

3. Lasst euch (oder doch?) nicht mit Möwen ein. Jedenfalls nicht wenn ihr offene Lebensmittel bei euch habt. So ist das gerade erstandene Fischbrötchen schneller von dem Flugtier geklaut als ihr gucken könnt. Möwen und hungrige Touristen, das ist keine gute Kombi. Die Möwe ist ein hinterlistiger Futter-Dieb.

Sellin

Erkunde Rügen – Region Göhren & Sellin

Genauso wie Göhren verzaubert Sellin mit seiner Bäderarchitektur. Dabei hat es das Highlight überhaupt in petto: Die Seebrücke Sellin. Wohl die bekannteste und schönste Seebrücke, die im Ausland ebenso als beliebtes Ferienziel gilt wie bei uns. Das 394 Meter lange Wahrzeichen verfügt auch über eine Tauchgondel. Wenn ihr also nicht klaustrophobisch seid, dann ab und runter in die Tiefe des Meeres. Die schöne Seebrücke befindet am Hauptstrand von Sellin.

Ein Dinner in Sellin

Wenn ihr bereits in dieser beeindruckenden Gegend in Sellin seid, empfehle ich ein grandios leckeres Restaurant: Die Weinwirtschaft, das gerade einmal 10 Schritte von der Seebrücke entfernt liegt. Das stilvoll aber auch sehr gemütlich eingerichtete Restaurant hat mich mit der vegetarischen Küche verzaubert. Ich schwärme heute noch davon. Absolut unvergesslich: Das Dessert, ein Sanddorn-Tiramisu. Es war ein wahres Meisterwerk.

Adresse: Wilhelmstraße 24, 18586 Sellin

Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin

Weiter lohnt ein Spaziergang entlang der Wilhelmstraße in Sellin. Es ist eine weithin bekannte Prachtstraße mit Hotels, Lokalen und Einkaufsmöglichkeiten.

Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin

Was man unbedingt auf Rügen – Ecke Göhren & Sellin – außerdem machen muss

1. Mit dem Rasenden Roland fahren. Eine Schmalspurbahn mit Dampflok. Von außen eine Augenweide und innen gibt es jede Menge Vintage-Feeling.

2. Wandern, denn die Natur ist hier grandios. Neben ausgiebigen Strandspaziergängen, lohnt auch die Wanderroute von Göhren nach Sellin (oder umgekehrt). Die Aussicht, die mir die Wanderung auf die Ostsee bot, war fantastisch. Foto-Spot-Alarm.

3. Traumhafte Natur bietet euch ebenfalls das Nordperd. Dies ist eine bewaldete Landzunge, welche bis zu 60 Meter über den Meeresspiegel ragt. Außerdem bildet sie den östlichsten Punkt der Insel.

4. Boots- oder Schiffausflug. Auf der Insel werden jede Menge Ausflüge und Touren per Boot oder Schiff angeboten. Sucht euch das passende raus. Wir haben übrigens einen entspannenden Bootsauflug mit der Weissen Flotte gemacht nach Thiessow.

5. Sanddorn-Spezialitäten schlemmen und shoppen. In Göhren könnt ihr diese an einem ganz besonderen Ort erstehen: im Sanddornwaggon. Das ist ein liebevoll gestalteter Laden in einem alten Bahnwaggon, der das Herz eines jeden Sanddorn-Liebhabers höher schlagen lässt. Kostproben der Produkte werden gerne gereicht. Den Sanddornwaggon findet ihr direkt am Bahnhof des Rasenden Roland.

Danke fürs lesen “Erkunde die Insel Rügen – Region Göhren & Sellin”

Aufenthalt in Kooperation mit dem Hotel Vju & Koopmanns Hotel. Meine Meinung, meine Arbeit bleibt & ist davon unbeeindruckt.

Favorite Hotel: Sofitel Athen Airport
Santo Porto: kleine Trauminsel im Atlantik
Frankreich: Richtung Loire-Atlantique
Place to be: Minos Beach Art Hotel auf Kreta