Frankreich: Dijon Eule & Sterne-Küche

Meine Lieben, ein neuer Tag ist in Dijon angebrochen. Nach leckerem Frühstück, bestehend aus Baguette, frischem O-Saft und richtig guter französischer Marmelade, waren wir gestärkt genug für den Stadtrundgang “la chouette”, auf deutsch Rundgang der Eule. Die Eule ist das Wahrzeichen der historischen Metropole in Burgund. Auf einer Seite des Notre-Dame ist das Tierchen in Stein gemeißelt zu finden und nach dem Volksglauben geht ein Wunsch in Erfüllung, wenn man sie dort mit der linken Hand berührt. Auf den Gehsteigen in Dijon wimmelt es von kleinen Eulen, es ist ein richtiger Walk of Fame Walk of Owl. Die Eulen beschreiben einen Rundweg mit 22 Etappen durch die Stadt mit all seinen Highlights. Direkt vor unserem Gäste-Apartment war auf dem Boden ein entzückendes kleines Eulchen zu finden. Also ging es los – immer der Eule nach.

(mehr …)

2 Kommentare

Frankreich: Herrliches Dijon

In Saint-Étienne hatten wir eben noch lecker gefrühstückt und schon ging es weiter zu unserer nächsten Destination in Frankreich. Der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV brachte uns schnell von Sanit-Etienne in die Hauptstadt der Bourgogne, Dijon. Dort angekommen wurden wir wieder freundlich von unserer Fremdenführerin in Empfang genommen, die mit der Annahme, dass ich und mein Freund ordentlich Appetit hatten, richtig lag. Also lag es auf der Hand, erst einmal gemeinsam gemütlich und lecker Essen zu gehen.

(mehr …)

2 Kommentare