Always on tour and Palazzo Pants

Im Juni bin und war ich wirklich always on tour. Mit einem Outfit-Post, den wir in Stockholm in unserem wunderschönen FeWo-Haus* shooteten, melde ich mich von meinen vielen Reisen zurück. Ich habe unglaublich viele Fotos für euch im Gepäck und ich kann es gar nicht abwarten, euch meine Eindrücke zu zeigen. Allerdings in den 3 Tagen, die ich noch zu Hause bin, komme ich gar nicht dazu alle Fotos zu sortieren. Ich versuche aber mein bestes. Versprochen! Am Mittwoch geht es schon wieder weiter nach Luxemburg. Ich bin unglaublich gespannt auf die Stadt und das Land, welches ich 4 Tage erleben werde. Im Anschluss geht es nach Hamburg, zum gefühlten zig tausendsten Mal dieses Jahr. Dort besuche ich u.a. einen spannenden Fashion-Event. (mehr …)

8 Kommentare

Sommertag: Jil Sander Outfit

Meine Lieben, ich bin gerade zurück aus Spanien. Die Zeit hängt mir leider drängelnd im Nacken, da es morgen schon weiter Richtung Kopenhagen geht. Doch es ist mir wichtig euch hier auf dem Laufenden zu halten. Darum schreibe ich euch heute spät noch einen Post und zeige euch mein neues Kostüm von Jil Sander. Zugegeben meine Designer-Fummel im Schrank kann ich immer noch an der Hand abzählen, doch die Schätzchen mehren sich und ich bin froh über jedes wertige Teil, das ich besitze.

(mehr …)

12 Kommentare

Minikleid mit Boots

Heute easy going: Minikleid mit Boots. Zugegeben ich bin total verschossen in dieses entzückende Minikleid. Obwohl mich zu anfangs das auffällige Paisley-Muster abschreckte, liebe ich es nun. Es bringt etwas Seventies-Touch ohne zu viel Retro und ganz wichtig: Die Länge stimmt. Bei meinen nur 160cm wird schnell mal aus einem Minikleid ein Midikleid. Hier ist die Länge wie für mich gemacht. Geshootet haben wir die Fotos in Bonn in einer die hübschen Straßen mit vielen Villen. Das passte als Location perfekt. (mehr …)

8 Kommentare

Ich, ein Blindgänger

Ich glaube, mit meinen aktuellen Bildern begehe ich auf meinem eigenen Blog langsam aber sicher Stilbruch. Die Aufnahmen sind so anders und vor allem ich lache ständig in die Kamera. Sonst bekommt ihr meist Detailaufnahmen und mein Gesicht hat teils eine nebensächliche Rolle. Die Änderung mag daran, dass die Bilder eine gute Freundin geshootete und sie gezielt immer auf den Auslöser drückte als meine Mundwinkel nur annähernd nach oben gingen. (mehr …)

11 Kommentare

Zeitreise Vintage

Lasst die Zeitreise beginnen. Mit einer Kleider-Mischung aus den 70ern und heute zeige ich euch einen sommerlichen Vintage-Look. Während ich es mir noch gestern mit dem Look gemütlich im Garten einer Freundin machte, wünsche ich mir die da vorhandenen Sonnenstrahlen zurück. Denn jeden Moment scheint hier ein Regenschauer auszubrechen. Doch nun werde ich nicht wehleidig wegen dem Wetter. In 2 Tagen werde ich in Spanien am Atlantik sein und ich hoffe natürlich auf eine wunderbar wärmende Sonne. Übernächste Woche geht es dann nach Skandinavien und ich hoffe sehr, dass der hohe Norden auch schon in Sommerstimmung ist. (mehr …)

10 Kommentare

Seventies Vibe // Was kommt!

Jedes Jahr zur Frühlingszeit gibt es eine Bluse in die ich besonders vernarrt bin. Dieses Jahr scheint es ein Modell von Zara zu sein, eins mit vielen Rüschen, welche ein kleinwenig für etwas Seventies Vibe sorgen. Das Muster? Kleine graue dicke Kreise auf creme, dabei leicht transparent. Ich bin ja mal gespannt, ob es bei diesen einem Liebling bleibt oder ob sich in absehbarer Zeit ein zweiter Blusenliebling dazu gesellt. Bereut habe ich etwas, dass ich die Bluse für das Shooting nicht mit einer meiner geliebten Flare Jeans kombiniert habe. Zuvor entschied ich mich kurzer Hand für eine beige Stoffhose. Ich kann mich aber nicht vom dem Gedanken trennen, dass eine meiner Demin Flares in Kombi noch besser aussähe. Jedoch ihr habt euch an meinen Flare Jeans hier schon ziemlich satt sehen können. Darum liegt der Fokus ganz auf dem Oberteil.

(mehr …)

12 Kommentare

Outfit Recycling

Wisst ihr was, von wegen neue Looks. Heute pfeife ich mal drauf. Heute gibt’s nämlich ein “Outfit Recycling”. Genau den selben Look, also ich meine: die selben Schuhe, Jeans, Bluse und Tasche zeigte ich euch bereits vor ungefähr 2 Jahren. Ich kann es gar nicht glauben, dass bei mir 2 Jahre lang all die Klamotten überlebt haben. Zugegeben, die Sandalen sind in der Zeit leicht grenzwertig und hätte ich sie nicht im hinterstem Eck meines Schuhschranks vergessen, wären sie schon lange in der Altkleidersammlung gelandet. Aber hey, ur-gemütlich sind sie dennoch und nur das zählte als wir durch die Stadt schlenderten. Ebenso war kein Outfit-Shooting geplant, doch woops, es entstanden die Bilder und die Idee, euch ein sozusagen recyceltes Outfit zu zeigen, war geboren. (mehr …)

8 Kommentare

Blogger Kooperationen & der Wert

Heute geht es um Blogger Kooperationen. Von den meisten Kooperationsanfragen bin ich in letzter Zeit ziemlich genervt. Ich weiß nicht, was gerade los ist und ob es vielleicht nur mir so geht!? Jedenfalls sind 85% der aktuellen Firmenanfragen, die ich bekomme, für die Mülltonne. Ich lösche täglich (!) mindestens 20 E-Mails, weil ich einfach nicht weiß, was diese Anfrage, dieses Angebot, diese Pressemitteilung oder whatever denn nun soll (und vor allem, was sie mir oder meinem Blog bringen soll). Gut, die Pressemitteilungen wandern eh ganz schnell in den Papierkorb. (mehr …)

12 Kommentare

Liu Jo Shopper & Blumengrüße

Ich musste wochenlang ausgeknocked mit irgendwelchen nervigen Infekten im Bett liegen. Mir wurde es zwischendurch fast Bange, denn eins konnte ich derweil nur schwer pflegen, nämlich meinen Blog. Das Schicksal ließ es zwar zu, dass ich 2x reisen konnte. Aber kaum wieder zu Hause, klopfte das nächste Wehweh an. Momentan kämpfe ich noch mit Halsschmerzen, Besserung ist aber in Sicht. Allerdings überkam mich die letzten Wochen mehrmals das Gefühl, während ich zu Hause war, nicht mehr vollständiger Teil der Bloggerwelt zu sein. Auf dem Blog wurde es stiller und Instagram fror ganz ein. (mehr …)

10 Kommentare

Jewelry Pick: Cartier Juste un Clou

Werbung – Meine Lieben, heute geht es um den Nagel, genauer gesagt um Cartier Juste un Clou. Das französische Luxus-Traditionshaus, das ich seit Kindheitstagen liebe, trifft den Nagel auf dem Kopf mit der Erweiterung seiner legendären Kollektionsline Juste un Clou (nur ein Nagel). Die neuen Schmuckstücke von Cartier haben es mir angetan und besonders ein bestimmter Armreif bringt mich ins Schwärmen. Denn dieser edler Neuzugang in Form eines entzückendem Nagels am Handgelenk ist definitiv mehr als nur ein Eyecatcher. (mehr …)

6 Kommentare