Category:

Kreuzfahrt

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja Reiseblog

Das Flussschiff Shooting auf der A-Rosa ist zwar schon eine ganze Weile her. Allerdings passte bisher nie die Gelegenheit euch alle Fotos zu zeigen, die damals entstanden sind. Wie auch hätte ich dies anstellen sollen, erst ein heftiger Schicksalsschlag und kaum davon erholt, musste ich zum ersten Mal in meinem Leben eine OP über mich ergehen lassen. Aber ihr wisst, heute geht es mir wieder sehr gut! Ich blogge, ich reise, kurzum das Leben hat mich wieder.

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa

Es wird an der Uhr gedreht

Genau! Wir stellen jetzt einfach mal die Zeit zurück, zurück in den Herbst. Wir sind unterwegs auf der A-Rosa Silva, unsere Ziele sind Hoorn, Amsterdam, Rotterdam, Brügge, Antwerpen sowie weitere Städtchen in den Beneluxländern. Auf dem Flusskreuzfahrtschiff habe ich mit einigen anderen Bloggern (Travel on Toast, Gourmetblog, Jo Igele, etc) eine echt gute Zeit. Gemeinsam entdecken wir die Städte und Städtchen und genießen das Schiff. In der Freizeit ergibt sich ein gegenseitiges Shooting auf dem Deck der A-Rosa.

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja Reiseblog

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa

Dafür tat ich mich mit Anna-Maria von Cruisechanel und mit André, Fotograf & Redakteur von CruiseStart zusammen. Die Resultate gibt es heute ausgiebig zu sehen. Bewusst habe ich mich für den Schwarzweiß-Look entschieden, dieser passt einfach zum Flair und zur Stimmung – auch in Anbetracht, was in der Zeit, zwischen damals und heute passierte.

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja Reiseblog
Flussschiff Shooting auf der A-Rosa
Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja

Zur Weihnachtszeit war ich ja ein zweites Mal unterwegs mit A-Rosa, sicherlich erinnert ihr euch. Es ging nach Paris sowie in zwei winterlich verträumte, französische Städtchen. Ebenso von dieser wunderbaren Kreuzfahrt, die damals wahres Balsam für meine Seele war, da ich gerade geliebte Menschen verloren hatte, gibt es ungezeigte Bilder – sogar unzählige! Doch euch im Juli Bilder mit Tannenbaum und Daunenjacke zu zeigen, fändet ihr wohl auch etwas schräg. Darum warte ich noch etwas, die nächste Winterzeit kommt bestimmt und dann wir alles veröffentlicht. Ich freue mich jedenfalls darauf, auch wenn ich aktuell die Sonne liebe.

HAT DIR DER BEITRAG „Flussschiff Shooting auf der A-Rosa “ GEFALLEN? WEITERLESEN:
MEINE HIGHLIGHTS IN ROTTERDAM UND AMSTERDAM
AUF DER
A-ROSA SILVA – 1. STOPP: HOORN NIEDERLANDE
HISTORISCHE ALTSTADT ANTWERPEN
REISETIPPS ANTWERPEN
TIPP: MEINE SEHENSWÜRDIGKEITEN IN PARIS

MEHR INSPIRATION:
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit A-Rosa. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-10 0 comment
4 Facebook Twitter Google + Pinterest
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Ausgepackt: Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line. Ich liebe den Norden, ich liebe die Ostsee, Skandinavien und das Baltikum. Darum ist die Ostsee Kreuzfahrt mit der Tallink & Silja Line für mich jedes Mal etwas Besonderes. Es ist wunderbar, nach der Board-Begrüßung, sich den Nordwind auf Deck um die Ohren schlagen zu lassen, der Band zu lauschen und einen Drink zu genießen. Doch die ca. 15 stüngige (+ 1 Std. Zeitverschiebung Helsinki) Seefahrt von Stockholm nach Helsinki bietet einiges mehr.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Mit Silja Symphony in den ewigen Sonnenuntergang

Unser Schiff, die wunderbare Silja Symphony, ist mit der Länge von 203,03m und einer Breite von 31,50m nicht gerade klein. Platz gibt es für bis zu 2600 Passagiere. Neben vielen Kabinen-Kategorien bietet das Schiff ebenso viel Unterhaltung wie Erholung. So könnt ihr euch während der Fahrt im Spa und am Pool verwöhnen lassen oder die Shoppingmeile erkunden sowie unzählige Restaurants und Clubs. Es gibt viel zu erleben während es in Richtung Helsinki in den fast ewigen Sonnenuntergang geht, der im Mittsommer zum Träumen einlädt.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja LineZwei Freundinnen on tour

Dieses Jahr war ich mit meiner besten Freundin auf Kreuzfahrt. Monika und ich kennen uns schon seitdem wir 3 Jahre alt sind. Sofort am ersten Tag im Kindergarten startete damals unsere Freundschaft und sie hält bis heute. Eigentlich beinah unfassbar. Doch es gab auch Jahre, in denen wir uns aus den Augen verloren hatten. Als ich 2000 nach Köln zog und Frankfurt hinter mir ließ, riss der Kontakt ersten einmal ab. Bis ich vor wenigen Jahren eine Freundschaftsanfrage auf Facebook von einer Monika bekam, die mir auf den ersten Blick überhaupt nichts sagte – weder Nachname noch Bild. Doch der Zufall wollte, dass ich trotz Zögern auf Annehmen drückte. Bereits kurze Zeit darauf besuchte Monika mich auch schon in Köln und unser Verhältnis ist seitdem klasse. Es ist wunderbar jemanden als Freundin zu haben, der einem bereits solange kennt.

 

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Doch zurück zu unserer Überfahrt. Wir entdeckten als erstes gemeinsam das Sonnendeck ganz oben auf dem Schiff, dort ließen bei Sonnenschein aber ordentlich Wind die hübschen Insel und Inselchen der Schären ans uns vorbeiziehen. Wie ich bereits in meinem letzten Artikel schrieb, die Schären sind eine absolute Augenweide. Ich werde mich wohl niemals davon satt sehen können.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

On Board

Darauf erkundeten wir die Unterhaltungsmeile der Silja Symphony und planten unser Abendprogramm. Allerdings bis dahin war es noch lange. So entspannten wir in unserer eleganten Deluxe-Außenkabine, die ich wirklich jedem, der etwas mehr Komfort möchte, ans Herz lege. Essen gab es im Grande-Buffet. „Grande“ dürft ihr wörtlich nehmen, das Buffet ist riesig und schmeckt dazu sehr lecker. Bereits vor der Reise haben wir uns für das Grande-Buffet entschieden, da man es schnell dazubuchen kann und es einfach jeden Geschmack (ich rede hier aus Erfahrung) trifft.

Wie es sich für zwei Freundinnen gehört, die gemeinsam unterwegs sind, gönnten wir uns das Nachtprogramm in vollen Zügen. Angefangen hat es mit Karaoke im New-York-Club und endete mit der letzten Dance-Show im Atlantic-Palace. Kurz nach 1Uhr waren wir aber dann doch zurück in unser schönen Kabine und freuten uns auf den nächsten Tag in Helsinki.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja LineAuf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Guten Morgen Helsinki

Gefrühstückt wurde am nächsten Morgen in einem kleineren Restaurant des Schiffes. Was etwas angenehmes & privates hatte, da dieses Frühstücks-Upgrade nur für die Deluxe-Gäste gilt. Die Auswahl war wunderbar & köstlich zugleich und versüßte uns den herrlichen Morgen sehr. Danach hieß es auch schon Abschied nehmen von der Silja Symphony, denn um 10Uhr morgens legten wir pünktlich in Helsinki an.


HAT DIR DER BEITRAG „Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Tallink & Silja Line. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-08 0 comment
6 Facebook Twitter Google + Pinterest
Weihnachtsmarktzauber in Frankreich mit A-Rosa auf Minnja Reiseblog

Heute im Gepäck: Weihnachtsmarktzauber in Frankreich mit A-Rosa. Es ist Nikolaustag. Früh bin ich aufgestanden, um nach Düsseldorf zu fahren. Von dort geht mein Flug mit einer Propellermaschine (ich bevorzuge einfach Düsen – trotz bereits der 6 Flüge dieser Art) nach Paris. Meine Vorfreude ist groß, denn die Adventszeit in Frankreich stelle ich mir traumhaft schön vor.

2017-12-20 3 comments
3 Facebook Twitter Google + Pinterest
Stena Line Minitrip nach London Minnja Reiseblog

Anzeige – Meine Lieben, dass ich Schifffahrten liebe, wisst ihr ja bereits. Im frühen Herbst, genauer am 7. Oktober, geht es endlich wieder für eine Woche aufs Schiff und auf die Reise freue ich mich schon sehr. Ich bin nun schon fast 8 Jahre nicht mehr in London gewesen und das, obwohl ich im Teenageralter dort mindestens einmal pro Jahr einen wundervollen Urlaub mit meinen Eltern verbrachte.

2017-09-08 20 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Meine Lieben, bereits letztes Jahr war ich auf Ostsee Kreuzfahrt. Über das schöne Erlebnis hatte ich euch ja ausgiebig berichtet. Dieses Jahr ging es wieder mit dem Kreuzfahrt Schiff auf das Meer hinaus. Unser erstes Ziel nach vier traumhaften Tagen in Stockholm, ist Tallinn. Gemütlich machten wir uns nachmittags in Schwedens Hauptstadt auf den Weg zum Hafen Värtahamnen, ab dort startete etwas später unser Schiff der Tallink Silja nach Estland. Den Hafen Värtahamnen haben wir übrigens gemütlich ab Djurgården mit einer Fährfahrt erreicht, die zum öffentlichen Stockholmer Nahverkehr zählt. Sich vom Weiten auf See dem großen Hafen mit seinen Schiffen zu nähren, war eine herrliche Art der Anreise.

2017-08-03 26 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Helsinki im Sommer

Ich schrieb euch ja bereits über die traumhafte Mini Cruise von Stockholm nach Helsinki mit der Silja Serenade. Um ca. 10:15h morgens legte unser Schiff in der finnischen Hauptstadt an und uns bot der kühle Norden Sommer und Sonne: Helsinki im Sommer pur. Wir stiegen direkt am Katajanokka Hafen aus, eine der schönsten Ecken von Helsinki, und konnten gleich diese hübsche Ecke in vollen Zügen genießen. Einer der Höhepunkte am Katajanokka Hafen ist das „Finnair SkyWheel“. Ein ca. 40 Meter hohes Riesenrad mit 30 blau-weißen und klimatisierten Gondeln, die finnische Antwort auf das London Eye.

2016-07-13 10 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Silja-Serenade

Meine erste Kreuzfahrt ist etliche Jahre her. Als Kleines ging es damals mit der Family von Miami auf die Bahamas (Freeport). Das Schiff erschien mir damals gigantisch und an Bord war ich sofort happy. Es gab leckere Kindercocktails mit Äffchen am Glasrand, süße exotische Naschereien, einen Pool mit Wasserrutsche, etc. Kurzum: Unterhaltung für Kiddies ohne Ende. Ich fühlte mich damals wie im Schlaraffenland. Jedoch hielt das nicht lange an. Ich wurde nämlich nach kurzer Zeit furchtbar seekrank und verschlief daraufhin die meiste Zeit bis zur Ankunft.

2016-07-01 37 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest