Category:

Lifestyle

Die meist gestellten Fragen von euch waren, ob ich denn noch lebe, was denn los sei oder was ich denn jetzt mache. First: Ja, ich lebe noch. Na klar! Sicherlich war es nicht die feinste Art sich von heute auf morgen aus der Blogger-Welt zurückzuziehen. Doch wer meine letzten Social-Media-Posts mitverfolgte, wusste, dass ich Verluste geliebter Menschen und Tiere nicht einfach so links wegstecke. Das Schicksal war hart zu mir.

2018-04-22 6 comments
1 Facebook Twitter Google + Pinterest
Instagram-Werbung & Dinge, die du tun solltest

Instagram mutiert ja augenblicklich zur Dauerwerbesendung, so zumindest suggerieren es einem die Hashtag-Kennzeichnungen, die neuerdings fast jeder Blogger (oder Influencer) vor seinen Post setzt. Auch mein Instagram-Feed mutiert zur Werbefläche dank all der Kennzeichnungen und man könnte meinen, ich mache dort Geld ohne Ende. Dem ist aber nicht so! Das „Problem“ ist, wir Blogger müssen neuerdings alles kennzeichnen, was nicht sachlich vorgestellt oder abgebildet ist und das gilt auch für selbst gekaufte Waren oder mitfinanzierte Reisen, so zumindest das Gerücht.

2017-10-05 4 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Erfolgreich Bloggen - Tipps & Wege vom Starter zum Profi

Eigentlich bin ich nicht der Typ, der gerne Ratgeber-Posts liest und sie deshalb auch nicht oft schreibt. Denn ich bin der Meinung, viele Wege führen zum Ziel und man sollte den Wege finden, der zu einem passt. Allerdings viele Ratgeber-Post lesen sich, als gäbe es nur eine Möglichkeit zum Ziel zu gelangen. Wie gesagt, ich bin der Ansicht das stimmt nicht, man hat Alternativen und manch einer braucht Umwege.

2017-08-24 41 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Ihr Lieben, ich bin nun schon einen Monat am Stück zu Hause. Zugegeben, ich gewöhne mich wieder daran und augenblicklich vermisse ich das Globetrotter-Leben noch nicht allzu sehr. Aber vielleicht ist das auch so, weil ich weiß, dass ich am 28. wieder fliege. Es geht nach Budapest, schon lange steht die Metropole Ungarns auf meiner Bucket List. Ich bin unglaublich gespannt!

2017-08-20 8 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Meine Lieben, heute gibt es weitere 20 Fakten über mich. Eine gute Gelegenheit, euch einen weiteren Einblick in meine Gedanken, Vorlieben und Erlebtes zu geben. Dabei erfahrt ihr auch, was hätte sein können – aber nicht wahr. Also ein kleines bisschen blogge ich heute nach dem Motto: Hätte, hätte Fahrradkette. Muss auch mal sein. Zum Ausgleich gibt es aber genügend positive News, die euch auch betreffen.

2017-08-08 10 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Was war los und was kommt Minnja

Was war los und was kommt? Während ich das schreibe, habe ich hier in Hamburg düstere Wolken vor dem Fenster. Jeden Moment wird ein Regenguss runter kommen. Kein Vergleich zu vor 2 Tagen, da lag ich noch im warmen Sonnenschein an der Ostsee und genoß das Urlaubsflair, das herrliche Wasser und ein kühles Eis. Eigentlich war die Zeit an der Ostsee nicht geplant. Geplant war es Kiel zu erkunden. Doch als uns ein Schnellbus am Kieler Hauptbahnhof mit der Aufschrift Laboe entgegen kam, konnten wir bei dem tollen Wetter dem Ostsee-Strand nicht widerstehen.

2017-07-25 10 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Werbung – Jeder der mich etwas besser kennt, weiß, dass ich ein richtiges Morgenmuffel bin. Seltenst ist meine Laune früh am Morgen die beste und ich bin wenig gesprächig die ersten 30 Minuten am neuen Tag. Ich brauche einfach meine Zeit um in die morgendliche Phase „frisch und fröhlich“ zu gelangen. Dahin komme ich, aber es dauert eben. Jedes Morgenmuffel unter euch, weiß wovon ich schreibe. Damit jeder Morgen für mich zukünftig einen Ticken bunter und optisch fröhlicher wird, durfte nun die Cafissimo MINI im James Rizzi Design (Limited Edition!) samt Becher bei mir einziehen.

2017-06-21 6 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Free Katzen Desktop Hintergrund Wallpaper

Meine Lieben, da nun auch das Wetter zu 100% mitspielt, verkündige ich heute offiziell, ich und meine zwei Fellnasen, Abbey & Minna, sind im Frühling angekommen. Beide Katzen haben schon lange ihr Winterfell abgelegt und man sieht vor allem Perserchen Abbey deutlich an, dass sie nicht mehr der Plüschball von den Wintermonaten ist. Zudem freue ich mich, wieder einige Gramm weniger Fell zu kämmen und zu pflegen. Meine beiden Samtpfoten wissen sich eben zu „kleiden“. Sie sind „automatisch“ zu jeder Jahreszeit stets richtig „angezogen“. Das Fell stimmt, das Wetter stimmt, wir sind definitiv bereit!

2017-05-19 6 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Newer Posts