Scandinavian Interior Style mit Alpina

Scandinavian Interior Style

Scandinavian Interior Style

Werbung – Eigentlich hatte ich letztes Jahr vor Sommeranfang mein Wohnzimmer komplett neu gestrichen. Schön weiß, wie die Wände es bereits und immer waren, nur frischer sollte es werden (und wurden es auch). Zu meinen vielen weißen Möbeln fand ich das gleichgesinnte Weiß an der Wand völlig okay. Das dunkle Laminat bot sich ja als Kontrast an. Zu langweilig? Zu einseitig? Diese Gedanken hegte ich erst einmal lange nicht. Doch der Zweifel an meinen großen, weißen Flächen kam langsam und schleichend. Etwas mehr Aufregung, etwas mehr Kontrast würden meinem geliebten Wohnzimmer doch mehr Stil, Tiefe und Glanz verleihen!? Deshalb kam die Aktion von Alpina Feine Farbe wie gerufen. Die Farbplatte, die diese Alpina-Linie bietet, ist unglaublich ansprechend und ich überlegte wirklich lange, welche der Farben zu mir, meinem Raum und meinem Einrichtungsstil passt.

(mehr …)

27 Kommentare

Mein Zuhause: Workplace & Wohlfühlecke

Ich wollte euch ja noch meine neuen Einrichtungsstücke zeigen. Endlich sind die Fotos im Kasten und gehen hiermit online. Mein ganz großer Liebling im Wohnzimmer ist der RAR-Schaukelstuhl. Seitdem das gute Teil bei mir im Wohnzimmer steht, kuschel ich mich jeden Abend mit einer Tasse Tee darauf ein und lasse den Tag ausklingen. Gebloggt und gearbeitet wird ebenfalls von einem zeitlosen Plastic Chair (Modell DAW) aus. Mein Heim hat vier solche Stühle, in denen man es sich gemütlich machen kann. Passend dazu Tripod-Lampen mit Holzfüßen, meinen letzten Neuzugang davon seht ihr auf der Kommode stehen.

(mehr …)

13 Kommentare

Zu Hause bei Minnja: skandinavischer Wohnstil

Ich heiße euch heute herzlich Willkommen in meinem zu Hause! Einen Blick in mein Wohnzimmer gibt es heute zu erhaschen. Zwei Jahre war hier alles im Schwarzweißtrend eingerichtet, viel IKEA ließ grüßen. Das alles musste in den vergangenen Monaten dem skandinavischen Wohnstil weichen - ein Stil, der im Sturm mein Herz eroberte und es immer noch…

10 Kommentare

Willkommen in meinem Bett

Werbung - Heute gibt es mal einen Einblick in mein Schlafzimmer, genauer gesagt, ihr bekommt sogar Einblicke in mein Bett. Grund, ich habe es völlig neu ausgestattet und das war das Beste, was ich für den kommenden Winter machen könnte. Zwar bin ich bisher niemals geizig gewesen, was meine Bettgarnitur sowie ihr Inneres betraf, doch wirklich…

8 Kommentare

Oktober-Katzen, Liebeskind und Gemütlichkeit

Werbung - Nach Mandarina Duck und Greenburry, begleitet mich nun ein Portemonnaie von Liebeskind. Es stammt aus der Double Dyed Line des Berliner Labels, welche u.a. der Lieblingstasche-Store* führt. Double Dyed bedeutet doppelt gefärbt, was dieser Liebeskind Line einen schönen, rustikalen Touch verleiht. Schon lange habe ich mit dem Geldbeutel in der Farbe Sandstorm geliebäugelt. Nun…

12 Kommentare

Ohh Deer in meinem Wohnzimmer

Ohh Deer in meinem Wohnzimmer Werbung - Gerade zu verliebt bin ich zur Zeit in das Label Ohh Deer. Bei dem Label Ohh Deer dreht sich alles um kreative Illustrationen. Die Kreativität von Ohh Deer kennt keine Grenzen und das ist der Grund, warum ich das Label so mag. Mal lustig, mal nachdenklich – immer einzigartig!…

12 Kommentare

Menu Design, WM und der Matt-Effekt

Werbung. Zugegeben, ich liebe puristische Designstücke. Klare Linien, viel Raum und einfache geometrische Formen. Kleine perfekte Schmuckstücke, die dies ausmachen und mich begeistern, finde ich immer wieder. Die Tage entdeckte ich einen Teelichthalter der skandinavischen Designermarke Menu, subtil und elegant ist das gute Stück. Ich verliebte mich und ließ das kleine Teilchen aus Edelstahl und Glas…

12 Kommentare

Swan, Koi, Tischarchitektur

In Sachen Geschirr mag ich es seither weiß und besonders, das Service darf nicht langweilig sein oder gar einen altmodischen Eindruck machen. Es sollte schick sein und das gewisse Etwas besitzen, eben ein wahrer Blickfang. Deshalb war ich wohl eine gefühlte Ewigkeit auf der Suche nach einem neuen Frühstücksgeschirr, wenig bis gar nichts konnte mich zum…

13 Kommentare