Category:

Spanien

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen. Unser Motto hieß, wenn schon Mallorca, dann bitte der Nobelort schlechthin. In Portals Nous sowie an dessen Hafen tummelt sich die A-Prominenz sowie Ölmilliardäre, außerdem soll Bill Gates begeistert sein von dieser besonderen Ecke der balearischen Insel.  Die Gegend ist geprägt von Luxus und auch ich & mein Freund verbrachten hier eine ausgesprochene elitäre Zeit .

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Cala Portals Nous – die Strände

Einer der beiden wunderschönen Strände ist ab Punta Portals über eine steile Treppe erreichbar. Der Strand (Platja de s’Oratori) war kaum von Touristen überlaufen, aufgrund der Erreichbarkeit etwas abgeschieden und verfügte über einen breiten, feinen Sandstrand mit kristallklarem Wasser. Der zweite Strand, bzw. Strandbucht, wartete direkt vor unserem Hotel dem Iberostar Grand Hotel Portals Nous auf uns. Die Bucht bot tropische Sonnenschirme, sehr feinen Sand mit Muscheln und ebenfalls kristallklares Wasser. Beide Badegelegenheiten einfach ein absoluter Traum.

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Das Hotel

Unser elegantes Hotel, wie bereits erwähnt, das Grand Hotel Portals Nous war die beste Wahl, die wir treffen konnten. Denn wir verbrachten dort eine traumhafte Zeit. Der Service war top, der Spa war pure Erholung, unser Zimmer groß und originell eingerichtet dank der Handschrift des Designers Marcel Wanders, das Essen im Restaurant Astir sowie die Cocktails ein Genuss (unbedingt Halbpension buchen;)). Das Hotel ist definitiv die Empfehlung für die Ecke Mallorcas. Ohne Frage, die Lage ist ebenso bestens.

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Der Yachthafen

Der edle Yachthafen Puerto Portals liegt direkt vor der Tür. Dieser bietet mehr als 600 Liegeplätze und so glänzt eine Luxus-Yacht neben der nächsten. Nur wenige Schritte entfernt, befinden sich etliche Designer-Boutiquen, beeindruckende Gebäude und zahlreiche Lokale, die zum Essen oder auf einen Drink einladen. Hier lässt es sich gut eine schöne Zeit zu verbringen.

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Unser Urlaub in Portals Nous auf der spanischen Insel war rundum gelungen. Ich lernte endlich Mallorca von einer ganz anderen Ecke kennen: Traumhafte Buchten, ein Hotel das verwöhnt und Luxus über Luxus, den es bei mir zu Hause in so extremer Form nicht gibt. Aber im Urlaub gerne mal;) Es war einfach ein Erlebnis. Bitte mehr davon;)

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

HAT DIR DER BEITRAG „Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Iberostar. Vielen Dank!

2018-05-15 0 comment
1 Facebook Twitter Google + Pinterest

Meine Lieben, heute kommt mein dritter und letzter Beitrag zu Spaniens Geheimtipp Asturien. Nachdem ich ja meine Reisetipps für das spanischen Fürstentum euch verraten habe, geht es jetzt weiter mit vielen Highlights & Tipps für diese wunderschöne Ecke in Spanien. Wenn ihr in Asturien seid, lohnt es sich die größte Hafenstadt Gijón zu besuchen. Zugegeben es handelt sich hierbei auch um eine große Industriestadt. Doch ohne Frage, die Altsadt von Gijón ist auf jeden Fall einen langen Rundgang wert sowie der Aussichtspunkt Elogio del Horizonte. Die Altstadt bietet eine Vielfalt an Bars, Cafés, Restaurants, Apfelweinstuben und Hotels, außerdem findet ihr hier das sogenannte „Apfelweinviertel“. Darüber hinaus bietet Gijón ein schönes altes Fischerviertel und eine hübsche Strandpromenade sowie einen Küstenstreifen, den ihr 7 km entlang spazieren könnt.

2017-07-09 6 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Meine Lieben, es geht weiter durch Asturien. Oviedo, die Hauptstadt des spanischen Fürstentums hatte ich ja euch bereits vorgestellt. Nun setzen wir die Reise fort. Ich hoffe, ihr seid auch wieder mit von der Partie und es sind einige Reisetipps für Asturien für euch dabei. Ein unbeschreiblicher Ausblick über das Picos de Europa Gebirge bot Lagos de Covadonga. Es war ein einzigartiger Anblick das grüne Hochgebirge im Norden von Spanien abends in Wolken eingehüllt zu sehen. Picos de Europa liegt nahe am Atlantik und es bietet traumhafte viele Aussichtspunkte.

2017-06-23 6 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Kommt mit mir nach Oviedo, die Hauptstadt von Asturien Spanien. Wie ihr sicherlich alle wisst, verbrachte ich Anfang des Monats einige Tage im Land der Paella. Dort erkundigte ich das Fürstentum Asturien, welches im Norden von Spanien, teils an der Atlantikküste, liegt. Diese Ecke Spaniens ist ein wahres frisches, grünes Naturparadies, das viel zu bieten hat und noch nicht vom Tourismus überflutet ist. Ich drehe einfach mal die Zeit ein klein wenig zurück und nehme euch mit. Nachdem wir am Vortag spät in der Nacht in Asturien landeten, ging der nächste Tag fast ausgeschlafen los. Die Stadt Oviedo steht auf unserem Programm.

2017-06-17 10 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest