Category:

Stockholm

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Ausgepackt: Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line. Ich liebe den Norden, ich liebe die Ostsee, Skandinavien und das Baltikum. Darum ist die Ostsee Kreuzfahrt mit der Tallink & Silja Line für mich jedes Mal etwas Besonderes. Es ist wunderbar, nach der Board-Begrüßung, sich den Nordwind auf Deck um die Ohren schlagen zu lassen, der Band zu lauschen und einen Drink zu genießen. Doch die ca. 15 stüngige (+ 1 Std. Zeitverschiebung Helsinki) Seefahrt von Stockholm nach Helsinki bietet einiges mehr.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Mit Silja Symphony in den ewigen Sonnenuntergang

Unser Schiff, die wunderbare Silja Symphony, ist mit der Länge von 203,03m und einer Breite von 31,50m nicht gerade klein. Platz gibt es für bis zu 2600 Passagiere. Neben vielen Kabinen-Kategorien bietet das Schiff ebenso viel Unterhaltung wie Erholung. So könnt ihr euch während der Fahrt im Spa und am Pool verwöhnen lassen oder die Shoppingmeile erkunden sowie unzählige Restaurants und Clubs. Es gibt viel zu erleben während es in Richtung Helsinki in den fast ewigen Sonnenuntergang geht, der im Mittsommer zum Träumen einlädt.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja LineZwei Freundinnen on tour

Dieses Jahr war ich mit meiner besten Freundin auf Kreuzfahrt. Monika und ich kennen uns schon seitdem wir 3 Jahre alt sind. Sofort am ersten Tag im Kindergarten startete damals unsere Freundschaft und sie hält bis heute. Eigentlich beinah unfassbar. Doch es gab auch Jahre, in denen wir uns aus den Augen verloren hatten. Als ich 2000 nach Köln zog und Frankfurt hinter mir ließ, riss der Kontakt ersten einmal ab. Bis ich vor wenigen Jahren eine Freundschaftsanfrage auf Facebook von einer Monika bekam, die mir auf den ersten Blick überhaupt nichts sagte – weder Nachname noch Bild. Doch der Zufall wollte, dass ich trotz Zögern auf Annehmen drückte. Bereits kurze Zeit darauf besuchte Monika mich auch schon in Köln und unser Verhältnis ist seitdem klasse. Es ist wunderbar jemanden als Freundin zu haben, der einem bereits solange kennt.

 

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Doch zurück zu unserer Überfahrt. Wir entdeckten als erstes gemeinsam das Sonnendeck ganz oben auf dem Schiff, dort ließen bei Sonnenschein aber ordentlich Wind die hübschen Insel und Inselchen der Schären ans uns vorbeiziehen. Wie ich bereits in meinem letzten Artikel schrieb, die Schären sind eine absolute Augenweide. Ich werde mich wohl niemals davon satt sehen können.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

On Board

Darauf erkundeten wir die Unterhaltungsmeile der Silja Symphony und planten unser Abendprogramm. Allerdings bis dahin war es noch lange. So entspannten wir in unserer eleganten Deluxe-Außenkabine, die ich wirklich jedem, der etwas mehr Komfort möchte, ans Herz lege. Essen gab es im Grande-Buffet. „Grande“ dürft ihr wörtlich nehmen, das Buffet ist riesig und schmeckt dazu sehr lecker. Bereits vor der Reise haben wir uns für das Grande-Buffet entschieden, da man es schnell dazubuchen kann und es einfach jeden Geschmack (ich rede hier aus Erfahrung) trifft.

Wie es sich für zwei Freundinnen gehört, die gemeinsam unterwegs sind, gönnten wir uns das Nachtprogramm in vollen Zügen. Angefangen hat es mit Karaoke im New-York-Club und endete mit der letzten Dance-Show im Atlantic-Palace. Kurz nach 1Uhr waren wir aber dann doch zurück in unser schönen Kabine und freuten uns auf den nächsten Tag in Helsinki.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja LineAuf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Guten Morgen Helsinki

Gefrühstückt wurde am nächsten Morgen in einem kleineren Restaurant des Schiffes. Was etwas angenehmes & privates hatte, da dieses Frühstücks-Upgrade nur für die Deluxe-Gäste gilt. Die Auswahl war wunderbar & köstlich zugleich und versüßte uns den herrlichen Morgen sehr. Danach hieß es auch schon Abschied nehmen von der Silja Symphony, denn um 10Uhr morgens legten wir pünktlich in Helsinki an.


HAT DIR DER BEITRAG „Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Tallink & Silja Line. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-08 0 comment
6 Facebook Twitter Google + Pinterest

Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst, wenn es euch mal in die wunderbare schwedische Hauptstadt verschlägt. Ich liebe Stockholm einfach. Jeden Mittsommer zieht es mich seit 3 Jahren dort hin und jedes Mal gibt mir die Metropole Gelegenheit, die dortige Sommerzeit in vollen Zügen zu genießen. Das Feeling in der Stadt ist zu der Jahreszeit toll, Einheimische sowie Touristen tummeln sich am Wasser, in den Straßen und in den Straßencafes, jeder Mensch scheint gute Laune zu haben und freut sich über die vielen Sonnenstunden, die ja im Winter nicht unbedingt vorhanden sind.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog
Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Entdecke Stockholm

Nun aber zum Titel des Post: Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst. Zumindest nach meiner Empfehlung, denn ich kann nicht ohne, wenn ich vor Ort bin.

Gamla Stan

Es ist jedes Mal von Touristen überlaufen, aber was soll’s. Gamla Stan, die Altstadt von Stockholm, hat es mir einfach angetan. Tipp: Verlasst bedingt die große Touri-Shop-Gasse und entdeckt auch all die kleinen, urigen Seitengässchen. Es ist eine Freude diese verwinkelten Ecken abzubummeln.

Kuchen & Cafes

In Stockholm gibt es so viele liebevolle und gute Cafes, darüber könnte ich allein einen Blog schreiben. Doch die persönlichen, absoluten Highlights, habe ich hier:

Café Anno 1700 ist klein, urig, schnuckelig und alt. Der Kuchen & Kaffee ist dort sehr lecker und das Cafe ist ein Plätzchen zum Wohlfühlen. Es gehört zum Sven Vintappare Hotel und ist in der Sven Vintappares Gränd 3 zu finden.
Café Cronan, Stora Nygatan 37, 111 27 Stockholm. Dort gibt es sündige Kuchen, die sicherlich nicht aus dem Tiefkühler kommen. Ich empfehle den Apfelkuchen.
Lilla Hasselbacken, hier müsst ihr gewesen sein. Es ist innen genial-hässlich altbacken eingerichtet und von außen ist es entzückend schön wie aus einem Film. Ich verbrachte hier draußen sitzend mit meiner guten Freundin eine lange und schöne Zeit. Der Latte Latte Macchiato war top, zum Essen kann ich nichts sagen. Die Adresse: Djurgårdsslätten 78, 115 21 Stockholm.

Lakritz & Lakritzeis

In ganz Skandinavien liebt man Lakritze und so natürlich auch in Stockholm. Im Sommer holt man sich am besten ein Lakritzeis. Letztes Jahr gab es noch himmliches Lakritz-Himbeereis, dieses Jahr hatten es die Skandinavier mit Lakritz-Erdbeere. Wie auch immer, selbst wenn ihr keine Lakritze mögt, leckeres Eis gibt bei StikkiNikki, Stora Nygatan 17, 111 27 Stockholm. Euch erwartet dort eine gute Auswahl, es gibt zudem vegane Eissorten.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst

Spazieren und das Panorama der Stadt genießen

Zum Spazieren kann ich euch zwei Routen besonders ans Herz legen.
In Södermalm könnt ihr einen wunderschönen ca. 420 Meter langen Fußweg namens Monteliusvägen entlang flanieren, der euch eine traumhafte Aussicht auf die gegenüberliegende Innenstadt und das Rathaus von Stockholm schenkt. Wichtig: Monteliusvägen ist auf den meisten Stadtkarten nicht verzeichnet, doch er läuft parallel zu Bastugatan, so solltet ihr den Weg problemlos finden.

Die zweite Route: Ab Nybrokajan dem Wasser entlang Richtung Strandvägen bummeln. Dann den hübschen Strandvägen abbummeln – wieder direkt am Wasser entlang, vorbei an unzähligen Booten & Schiffen. Auf der rechten Seite des Strandvägens findet ihr übrigens für einen Stopp viele Cafes und Restaurants. Weiter über die Saltsjön-Brücke, die euch wiederum eine schöne Aussicht über Stockholm bietet, bis Djurgårdsvägen. Eine etwas lange aber absolut schöne Route um Stockholm zu sehen.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Entdecke Djurgården

Djurgården ist eine Insel sowie ein Stadtteil und es gibt dort gleich eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, sodass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Museen wie das Vasa-Museum, das Nordische Museum, das Abba-Museum, Aquaria Vattenmuseum, das Spritmuseum und der Freizeitpark Gröna Lund könnt ihr dort finden. Ebenso wie Schwedens größtes Freilichtmuseum Skansen. Wenn ihr keine Lust auf Erlebnis oder Kultur habt, empfehle ich beim Lustschloss Rosendals slott vorbeizuschauen und den dortigen öffentlichen Park zu erkunden.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst

Sightseeing per Boot

Eine Bootsfahrt solltet ihr euch in Stockholm nicht verkneifen. Zur Auswahl stehen viele Touri-Bootsunternehmen, die Rundfahrten mit verschiedenen Routen anbieten oder einfach die öffentlichen Verkehrsmittel, zu denen in Stockholm auch die Boote/Fähren zählen. Wir nahmen die Fähre 80 (ein wunderbar altes, fast uriges Boot), das uns in einer fast 40-minütigen Fahrt nach Frihammen brachte. Während wir auf den Hafen zusteuerten, von dem wir auch Värtahamnen schnell erreichten, genossen wir die letzten Blicke auf Stockholm vom Boot aus. Es war toll. Unser Kreuzfahrtschiff der Tallink & Silja Line sollte uns ab Värtahamnen einige Zeit später Richtung Finnland bringen.

Stockholmer Schärengarten

Die Stockholmer Schären verzaubern mich einfach jedes Mal. Diese kleine, scheinbar unendliche Inselwelt im Miniformat ist ein Erlebnis – und für mich jedes Mal unvergesslich. An einer Bootstour durch den sogenannten Schärengarten solltet ihr nicht sparen, denn diese Inselchen sind Schweden pur und definitiv sehenswert!

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog
Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Die Abendlichter

Im Sommer dauert der Sonnenuntergang in Stockholm lange und es wird sehr spät erst richtig dunkel. Eine wunderbare Möglichkeit für einen abendlichen Spaziergang, bei der ihr das beleuchtete Stockholm und die Häfen und Schiffe genießen könnt. Eine absolute Empfehlung, die nicht nur für Pärchen und Romantiker gilt.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog
Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Noch mehr Stockholm?

Zugegeben es gibt so viel zu erleben in Stockholm. Aber für einen 2 Tagetrip sind das jedenfalls meine „To-Dos“.
Übrigens einen Hoteltipp habe ich ganz aktuell für euch verfasst. Ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut.

HAT DIR DER BEITRAG „Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Tallink & Silja Line. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-05 0 comment
6 Facebook Twitter Google + Pinterest
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Meine Zeit im Downtown Camper by Scandic in Stockholm darf natürlich auch auf dem Blog nicht unerwähnt bleiben. Das noch relativ neue 4-Sterne-Hotel liegt direkt im Herzen der schwedischen Hauptstadt. Es ist urban, hip und eine ruhige Lifestyle-Oase zugleich. Mir machte es Spaß dort meine Zeit zu verbringen, da viele Hot-Spots und Highlights von Stockholm nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt sind. Es war wunderbar endlich in wenigen Gehminuten mein geliebtes Gamla Stan zu erreichen, aber auch der Hauptbahnhof ist nicht weit sowie viele gefragte Restaurants, Theater und Museen. Allein aber nicht die Lage macht ein Hotel zum Highlight. Das Downtown Camper by Scandic hat eine geniale Philosophie, dabei geht es um die Atmosphäre, das Miteinander, die Kreativität und um Entspannung. Das merkten wir schnell am sehr freundlichen Personal sowie an vielseitigen Gäste-Angebot, wie z.B. Yoga, Musik-Abende usw.

Downtown Camper by Scandic in Stockholm
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Verwöhnkultur

Was gute sowie schlechte Frühstück-Buffets angeht, da habe ich einige Erfahrung. Doch erst einmal war ich hier etwas gefrustet als wir vorm Frühstücksraum ankamen, denn dort begrüßte uns eine Warteschlange von ungefähr 10 Minuten. Ich und meine beste Freundin reihten uns ein und bekamen auch schon in der selben Minute einen Ingwer-Smoothie-Shot, der es in sich hatte. Spätestens jetzt, nach dieser intensiven aber leckeren Erfahrung, waren wir wach. Ich muss sagen, die 10 Minuten warten hatten sich gelohnt. Selten hatte ich so eine reiche, gesunde und vielseitige Frühstücksauswahl vor meinen Augen. Auch an uns Vegetarier und Veganer wurde großzügig gedacht! Ich war jedenfalls im Breakfast-Sky und mir tut es leid, dass ich keine Beweis-Fotos zeigen kann, es war dort so voll, dass das Fotografieren unmöglich wurde. Sicherlich war das Hotel ausgebucht.

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Für jede Gelegenheit ein passender Raum

Traditionelle Konferenzräume sucht man im Downtown Camper vergeblich. Dafür bietet dir das Hotel fünf einzigartig gestaltete und inspirierende gesellschaftliche Räume. Besonders in den Game Room hatte ich mich verguckt und musste dort gleich shooten. Ein anderer Raum, der sich Cocoon nennt, überraschte mit Seilen, die von der Decke hängen (schaue Bild oben).

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Pflege, aber gerne doch im Downtown Camper by Scandic in Stockholm

Es gibt Hotels, da rühre ich die gut gemeinte bereit gestellte Pflege (Duschgel, Shampoo, etc.) nicht an. Es gibt Hotels bei denen mir diese so gut gefällt, dass ich sie mir gleich für zu Hause kaufe. Genauso ein Fall war es hier wieder! Besonders die Haarpflege hatte es mir angetan und da ich wohl nicht das einzige menschliche Wesen bin, das dem Duft und der natürlichen Qualität der Produkte zum Opfer fiel, gibt es diese im Rund um die Uhr geöffneten Hotel-Shop zu ergattern.

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Die Dachterrasse ist ein Muss

Sollte es dich ins Downtown Camper verschlagen, so ist es ein Muss auf der Dachterrasse vorbeizuschauen. Dort befindet sich ein großzügigier Wellnessbereich mit großem beheizten, ca. 38 Grad warmen Außenpool. Der atemberaubende Blick über Stockholm von dort ist herrlich. In der Dachterrassenbar The Nest machten wir es uns vormittags gemütlich und wir genossen dabei einfach nur in Ruhe den schönen Ausblick.
Kurzum: Bisher das beste Hotel, das ich in Stockholm hatte. Eine tolle Erfahrung, gerne komme ich wieder!

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

HAT DIR DER BEITRAG „Meine Zeit im Downtown Camper by Scandic in Stockholm“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Scandic Hotels. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-01 0 comment
7 Facebook Twitter Google + Pinterest

Meine Lieben, ein Travel Guide zu Stockholm ging ja bereits schon letztes Jahr hier online, da ich damals zuvor 2 Tage in der wunderschönen Metropole verbrachte. Im Juni dieses Jahr reiste ich mit meinem Freund erneut nach Stockholm und dieses Mal hatten wir dort ganze vier Tage für uns. Ein guter Grund euch einen „Was Ihr in Stockholm unbedingt sehen solltet“-Post zu schreiben, denn ich habe noch so einiges an Tipps in der Stadt für euch entdecken können.

2017-07-29 5 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Casual Look in Stockholm Minnja Fashionblog

Ich liebe es hier zu sein. Obwohl Gamla Stan, die Altstadt von Stockholm, meist hoffnungslos von Touristen überlaufen ist, liebe diese entzückende Ecke der nordischen Metropole. Hier ist es gemütlich, ich mag (und kenne wohl auch schon) jede der kleineren und großen Gassen. Trotz all der Leute, die Gamla Stan bestaunen wollen oder ihrer Touristen-Führung dort folgen, kann ich mich entspannen und finde Ruhe.

2017-06-26 6 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Meine Lieben, verzeiht mir die lange Funkstille hier auf meinem Blog. Ihr glaubt gar nicht, wie schlecht ich mich deswegen fühle und hoffe, ihr nehmt es mir nicht allzu übel. Aber mein Terminkalender Anfang Juni war verrückt, ich war bis vorgestern nur unterwegs. Besonders Info- und Pressereisen forderten mich heraus, da ich von morgens früh bis spät in die Nacht ans Programm gebunden war und keine Sekunde meiner Zeit etwas anderem widmen konnte. Das hatte ich absolut unterschätzt und so wurde aus dem Plan, von unterwegs zu bloggen, leider nichts.

2017-06-19 10 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Heute nehme ich euch ins wunderbare Land der Schweden. Es geht nach Stockholm. Eigentlich wollten wir (Sylvana und ich) gut drei Tage das wunderbare Stockholm genießen, doch wie ihr alle wisst, machte uns Eurowings (ich berichtete) einen Strich durch die Rechnung und reduzierte unseren Aufenthalt auf zwei Tage. Sei es drum. Stockholm (zuvor kannte ich nur Helsingborg, Göteborg sowie kleine Städtchen in Südschweden) hat all meine Erwartungen übertroffen. Die Stadt hatte im Sturm mit ihrem Charme mein Herz erobert. Auf geht es mit dem Travel Guide Stockholm!

2016-06-27 12 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest