Category:

Travel

Ein entspannter Tag in Helsinki

Ein entspannter Tag in Helsinki, der steht bei mir nicht täglich auf der Agenda. Zumal Helsinki ja nicht gerade um die Ecke von Köln liegt. Um im Juni nach Finnland zugelangen, bedurfte es erst einen Flug und eine wunderbare Mini-Cruise. Am Morgen um ca. 10 Uhr legt unser Schiff der Tallink Silja pünktlich in der finnischen Metropole an. Die Sonne scheint, das Thermometer zeigt fast 30 Gard (wie jeden Sommer, wenn ich in Helsinki bin), die Luft riecht frisch und nach Meer, unzählige Möven fliegen umher. Wir sind direkt am Südhafen angekommen, der nur wenige Schritte vom Zentrum der Stadt entfernt ist, auch der Senatsplatz mit seinen vielen klassizistischen Bauten ist nicht weit. Ich liebe diese Ecke von Helsinki, da sie zentral und zugleich wunderschön ist.

Ein entspannter Tag in Helsinki

Südhafen

Am Südhafen in Helsinki gibt es täglich Markt, so natürlich auch heute. Meine Freundin und ich müssen uns nur ansehen und schon ist klar, unsere erste Aktion wird sein, den Markt zu inspizieren. Einige Touristen-Artikel werden hier angeboten, aber es gibt auch leckeres Essen und mit etwas Glück findet man zudem echte finnische Handarbeit. Wir lassen uns viel Zeit, bummeln jeden Stand gemütlich ab und genießen das Markttreiben und auch das Hafen-Flair.

Entspannung und Sonnenschein

Eines ist für unseren Tag in Helsinki sicher: er soll entspannt sein. Wir werden nicht durch die Stadt hetzen und versuchen jeden Touri-Point zu sehen. Wir wollen die Atmosphäre des hohen Nordens erleben, das Wasser und gerne auch die Sonne. Nach dem Marktbesuch werfen wir noch einen Blick auf die bekannte orthodoxe Uspenski-Kathedrale und schlendern für einen leckeren, erfrischenden Smoothie zur urig-alten Markthalle Vanha Kauppahalli. Diese Markthalle gehört einfach zu einem genussvollen Helsinki-Besuch dazu, denn hier gibt es viele finnische sowie internationale Delikatessen, die probiert werden wollen.

Ein entspannter Tag in Helsinki Minnja Reiseblog

Ein entspannter Tag in Helsinki

Unser nächstes Ziel ist das angeblich süßeste und kleinste Cafe der Stadt, welches allerdings einen ordentlichen Fußmarsch entfernt liegt. Die Route dorthin bringt uns durch die Stadt, womit unser Sightseeing-Hunger auch mitgestillt wurde. Der ausgiebige Spaziergang mit Routen-Planer in der Hand bringt uns ca. 1 1/2 Stunden später, inklusive Umweg, ans Ziel.

Café Ragatta

Das Café Ragatta ist optisch eine Augenweide: Eine kleine, rote, liebevolle geschmückte Holzhütte direkt an der Ostsee. Vor dem Café ein großer Garten mit viel Platz und Sitzgelegenheiten für die Gäste. Wir sind entzückt. Wie jeder Gast dort, bestellen auch wir Korvapuustit. Das ist ein Zimt-Gebäck, das dort frisch aus dem Ofen serviert wird – selbstverständlich von handgemacht! Im ersten Moment fand ich bei fast 30 Grad ein warmes Zimt-Gebäck etwas weihnachtlich unpassend und dachte schon, ich würde die Wahl bereuen. Doch nach dem ersten Bissen war mir klar, dass dies mit das beste an Zimt-Gebäck ist, was ich je probierte. Köstlich!
Lange saßen wir noch im Ragatta-Garten, ließen dabei die Sonne auf uns scheinen und lauschten den Wellen der Ostsee. Übrigens, im Café Ragatta zahlt man nur die erste Tasse Kaffee. Für jede weitere gibt es 5 Cent zurück. Wer auch vorbeischauen möchte: Merikannontie 8, Helsinki. Avoinna joka päivä klo 8-23.

Es geht weiter

Abends ging es für uns zwei Mädels noch einmal in die City, dabei landetet wir unerwartet mitten im „Helsinki Samba Carnaval“. Der Straßen-Karnevalszug mit ordentlich Samba-Musik und teils wenig Bekleidung der Teilnehmer hatte es in sich. Ja, die Finnen können feiern, singen und für Stimmung sorgen.
Danach ging ein großartiger Tag in Helsinki für uns zu Ende. Spät am Abend, um waren wir zurück auf unserem Schiff. Die „Star“ der Tallink-Flotte brachte uns in der Business-Class sicher und ruhig nach Tallinn.

Hat dir der Beitrag „Ein entspannter Tag in Helsinki“ gefallen? Weiterlesen:

Mini-Cruise nach Finnland
Tipps für einen Sommer in Helsinki
Dinge, die unbedingt in Stockholm sehen musst

Mehr Inspiration
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

Werbung – Pressereise mit Tallink Silja.

2018-07-16 2 comments
3 Facebook Twitter Google + Pinterest
Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja Reiseblog

Das Flussschiff Shooting auf der A-Rosa ist zwar schon eine ganze Weile her. Allerdings passte bisher nie die Gelegenheit euch alle Fotos zu zeigen, die damals entstanden sind. Wie auch hätte ich dies anstellen sollen, erst ein heftiger Schicksalsschlag und kaum davon erholt, musste ich zum ersten Mal in meinem Leben eine OP über mich ergehen lassen. Aber ihr wisst, heute geht es mir wieder sehr gut! Ich blogge, ich reise, kurzum das Leben hat mich wieder.

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa

Es wird an der Uhr gedreht

Genau! Wir stellen jetzt einfach mal die Zeit zurück, zurück in den Herbst. Wir sind unterwegs auf der A-Rosa Silva, unsere Ziele sind Hoorn, Amsterdam, Rotterdam, Brügge, Antwerpen sowie weitere Städtchen in den Beneluxländern. Auf dem Flusskreuzfahrtschiff habe ich mit einigen anderen Bloggern (Travel on Toast, Gourmetblog, Jo Igele, etc) eine echt gute Zeit. Gemeinsam entdecken wir die Städte und Städtchen und genießen das Schiff. In der Freizeit ergibt sich ein gegenseitiges Shooting auf dem Deck der A-Rosa.

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja Reiseblog

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa

Dafür tat ich mich mit Anna-Maria von Cruisechanel und mit André, Fotograf & Redakteur von CruiseStart zusammen. Die Resultate gibt es heute ausgiebig zu sehen. Bewusst habe ich mich für den Schwarzweiß-Look entschieden, dieser passt einfach zum Flair und zur Stimmung – auch in Anbetracht, was in der Zeit, zwischen damals und heute passierte.

Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja Reiseblog
Flussschiff Shooting auf der A-Rosa
Flussschiff Shooting auf der A-Rosa Minnja

Zur Weihnachtszeit war ich ja ein zweites Mal unterwegs mit A-Rosa, sicherlich erinnert ihr euch. Es ging nach Paris sowie in zwei winterlich verträumte, französische Städtchen. Ebenso von dieser wunderbaren Kreuzfahrt, die damals wahres Balsam für meine Seele war, da ich gerade geliebte Menschen verloren hatte, gibt es ungezeigte Bilder – sogar unzählige! Doch euch im Juli Bilder mit Tannenbaum und Daunenjacke zu zeigen, fändet ihr wohl auch etwas schräg. Darum warte ich noch etwas, die nächste Winterzeit kommt bestimmt und dann wir alles veröffentlicht. Ich freue mich jedenfalls darauf, auch wenn ich aktuell die Sonne liebe.

HAT DIR DER BEITRAG „Flussschiff Shooting auf der A-Rosa “ GEFALLEN? WEITERLESEN:
MEINE HIGHLIGHTS IN ROTTERDAM UND AMSTERDAM
AUF DER
A-ROSA SILVA – 1. STOPP: HOORN NIEDERLANDE
HISTORISCHE ALTSTADT ANTWERPEN
REISETIPPS ANTWERPEN
TIPP: MEINE SEHENSWÜRDIGKEITEN IN PARIS

MEHR INSPIRATION:
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit A-Rosa. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-10 0 comment
7 Facebook Twitter Google + Pinterest
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Ausgepackt: Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line. Ich liebe den Norden, ich liebe die Ostsee, Skandinavien und das Baltikum. Darum ist die Ostsee Kreuzfahrt mit der Tallink & Silja Line für mich jedes Mal etwas Besonderes. Es ist wunderbar, nach der Board-Begrüßung, sich den Nordwind auf Deck um die Ohren schlagen zu lassen, der Band zu lauschen und einen Drink zu genießen. Doch die ca. 15 stüngige (+ 1 Std. Zeitverschiebung Helsinki) Seefahrt von Stockholm nach Helsinki bietet einiges mehr.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Mit Silja Symphony in den ewigen Sonnenuntergang

Unser Schiff, die wunderbare Silja Symphony, ist mit der Länge von 203,03m und einer Breite von 31,50m nicht gerade klein. Platz gibt es für bis zu 2600 Passagiere. Neben vielen Kabinen-Kategorien bietet das Schiff ebenso viel Unterhaltung wie Erholung. So könnt ihr euch während der Fahrt im Spa und am Pool verwöhnen lassen oder die Shoppingmeile erkunden sowie unzählige Restaurants und Clubs. Es gibt viel zu erleben während es in Richtung Helsinki in den fast ewigen Sonnenuntergang geht, der im Mittsommer zum Träumen einlädt.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja LineZwei Freundinnen on tour

Dieses Jahr war ich mit meiner besten Freundin auf Kreuzfahrt. Monika und ich kennen uns schon seitdem wir 3 Jahre alt sind. Sofort am ersten Tag im Kindergarten startete damals unsere Freundschaft und sie hält bis heute. Eigentlich beinah unfassbar. Doch es gab auch Jahre, in denen wir uns aus den Augen verloren hatten. Als ich 2000 nach Köln zog und Frankfurt hinter mir ließ, riss der Kontakt ersten einmal ab. Bis ich vor wenigen Jahren eine Freundschaftsanfrage auf Facebook von einer Monika bekam, die mir auf den ersten Blick überhaupt nichts sagte – weder Nachname noch Bild. Doch der Zufall wollte, dass ich trotz Zögern auf Annehmen drückte. Bereits kurze Zeit darauf besuchte Monika mich auch schon in Köln und unser Verhältnis ist seitdem klasse. Es ist wunderbar jemanden als Freundin zu haben, der einem bereits solange kennt.

 

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Doch zurück zu unserer Überfahrt. Wir entdeckten als erstes gemeinsam das Sonnendeck ganz oben auf dem Schiff, dort ließen bei Sonnenschein aber ordentlich Wind die hübschen Insel und Inselchen der Schären ans uns vorbeiziehen. Wie ich bereits in meinem letzten Artikel schrieb, die Schären sind eine absolute Augenweide. Ich werde mich wohl niemals davon satt sehen können.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line
Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

On Board

Darauf erkundeten wir die Unterhaltungsmeile der Silja Symphony und planten unser Abendprogramm. Allerdings bis dahin war es noch lange. So entspannten wir in unserer eleganten Deluxe-Außenkabine, die ich wirklich jedem, der etwas mehr Komfort möchte, ans Herz lege. Essen gab es im Grande-Buffet. „Grande“ dürft ihr wörtlich nehmen, das Buffet ist riesig und schmeckt dazu sehr lecker. Bereits vor der Reise haben wir uns für das Grande-Buffet entschieden, da man es schnell dazubuchen kann und es einfach jeden Geschmack (ich rede hier aus Erfahrung) trifft.

Wie es sich für zwei Freundinnen gehört, die gemeinsam unterwegs sind, gönnten wir uns das Nachtprogramm in vollen Zügen. Angefangen hat es mit Karaoke im New-York-Club und endete mit der letzten Dance-Show im Atlantic-Palace. Kurz nach 1Uhr waren wir aber dann doch zurück in unser schönen Kabine und freuten uns auf den nächsten Tag in Helsinki.

Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja LineAuf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line

Guten Morgen Helsinki

Gefrühstückt wurde am nächsten Morgen in einem kleineren Restaurant des Schiffes. Was etwas angenehmes & privates hatte, da dieses Frühstücks-Upgrade nur für die Deluxe-Gäste gilt. Die Auswahl war wunderbar & köstlich zugleich und versüßte uns den herrlichen Morgen sehr. Danach hieß es auch schon Abschied nehmen von der Silja Symphony, denn um 10Uhr morgens legten wir pünktlich in Helsinki an.


HAT DIR DER BEITRAG „Auf Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink & Silja Line“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Tallink & Silja Line. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-08 0 comment
8 Facebook Twitter Google + Pinterest

Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst, wenn es euch mal in die wunderbare schwedische Hauptstadt verschlägt. Ich liebe Stockholm einfach. Jeden Mittsommer zieht es mich seit 3 Jahren dort hin und jedes Mal gibt mir die Metropole Gelegenheit, die dortige Sommerzeit in vollen Zügen zu genießen. Das Feeling in der Stadt ist zu der Jahreszeit toll, Einheimische sowie Touristen tummeln sich am Wasser, in den Straßen und in den Straßencafes, jeder Mensch scheint gute Laune zu haben und freut sich über die vielen Sonnenstunden, die ja im Winter nicht unbedingt vorhanden sind.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog
Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Entdecke Stockholm

Nun aber zum Titel des Post: Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst. Zumindest nach meiner Empfehlung, denn ich kann nicht ohne, wenn ich vor Ort bin.

Gamla Stan

Es ist jedes Mal von Touristen überlaufen, aber was soll’s. Gamla Stan, die Altstadt von Stockholm, hat es mir einfach angetan. Tipp: Verlasst bedingt die große Touri-Shop-Gasse und entdeckt auch all die kleinen, urigen Seitengässchen. Es ist eine Freude diese verwinkelten Ecken abzubummeln.

Kuchen & Cafes

In Stockholm gibt es so viele liebevolle und gute Cafes, darüber könnte ich allein einen Blog schreiben. Doch die persönlichen, absoluten Highlights, habe ich hier:

Café Anno 1700 ist klein, urig, schnuckelig und alt. Der Kuchen & Kaffee ist dort sehr lecker und das Cafe ist ein Plätzchen zum Wohlfühlen. Es gehört zum Sven Vintappare Hotel und ist in der Sven Vintappares Gränd 3 zu finden.
Café Cronan, Stora Nygatan 37, 111 27 Stockholm. Dort gibt es sündige Kuchen, die sicherlich nicht aus dem Tiefkühler kommen. Ich empfehle den Apfelkuchen.
Lilla Hasselbacken, hier müsst ihr gewesen sein. Es ist innen genial-hässlich altbacken eingerichtet und von außen ist es entzückend schön wie aus einem Film. Ich verbrachte hier draußen sitzend mit meiner guten Freundin eine lange und schöne Zeit. Der Latte Latte Macchiato war top, zum Essen kann ich nichts sagen. Die Adresse: Djurgårdsslätten 78, 115 21 Stockholm.

Lakritz & Lakritzeis

In ganz Skandinavien liebt man Lakritze und so natürlich auch in Stockholm. Im Sommer holt man sich am besten ein Lakritzeis. Letztes Jahr gab es noch himmliches Lakritz-Himbeereis, dieses Jahr hatten es die Skandinavier mit Lakritz-Erdbeere. Wie auch immer, selbst wenn ihr keine Lakritze mögt, leckeres Eis gibt bei StikkiNikki, Stora Nygatan 17, 111 27 Stockholm. Euch erwartet dort eine gute Auswahl, es gibt zudem vegane Eissorten.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst

Spazieren und das Panorama der Stadt genießen

Zum Spazieren kann ich euch zwei Routen besonders ans Herz legen.
In Södermalm könnt ihr einen wunderschönen ca. 420 Meter langen Fußweg namens Monteliusvägen entlang flanieren, der euch eine traumhafte Aussicht auf die gegenüberliegende Innenstadt und das Rathaus von Stockholm schenkt. Wichtig: Monteliusvägen ist auf den meisten Stadtkarten nicht verzeichnet, doch er läuft parallel zu Bastugatan, so solltet ihr den Weg problemlos finden.

Die zweite Route: Ab Nybrokajan dem Wasser entlang Richtung Strandvägen bummeln. Dann den hübschen Strandvägen abbummeln – wieder direkt am Wasser entlang, vorbei an unzähligen Booten & Schiffen. Auf der rechten Seite des Strandvägens findet ihr übrigens für einen Stopp viele Cafes und Restaurants. Weiter über die Saltsjön-Brücke, die euch wiederum eine schöne Aussicht über Stockholm bietet, bis Djurgårdsvägen. Eine etwas lange aber absolut schöne Route um Stockholm zu sehen.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Entdecke Djurgården

Djurgården ist eine Insel sowie ein Stadtteil und es gibt dort gleich eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, sodass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Museen wie das Vasa-Museum, das Nordische Museum, das Abba-Museum, Aquaria Vattenmuseum, das Spritmuseum und der Freizeitpark Gröna Lund könnt ihr dort finden. Ebenso wie Schwedens größtes Freilichtmuseum Skansen. Wenn ihr keine Lust auf Erlebnis oder Kultur habt, empfehle ich beim Lustschloss Rosendals slott vorbeizuschauen und den dortigen öffentlichen Park zu erkunden.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Dinge, die ihr in Stockholm unbedingt machen müsst

Sightseeing per Boot

Eine Bootsfahrt solltet ihr euch in Stockholm nicht verkneifen. Zur Auswahl stehen viele Touri-Bootsunternehmen, die Rundfahrten mit verschiedenen Routen anbieten oder einfach die öffentlichen Verkehrsmittel, zu denen in Stockholm auch die Boote/Fähren zählen. Wir nahmen die Fähre 80 (ein wunderbar altes, fast uriges Boot), das uns in einer fast 40-minütigen Fahrt nach Frihammen brachte. Während wir auf den Hafen zusteuerten, von dem wir auch Värtahamnen schnell erreichten, genossen wir die letzten Blicke auf Stockholm vom Boot aus. Es war toll. Unser Kreuzfahrtschiff der Tallink & Silja Line sollte uns ab Värtahamnen einige Zeit später Richtung Finnland bringen.

Stockholmer Schärengarten

Die Stockholmer Schären verzaubern mich einfach jedes Mal. Diese kleine, scheinbar unendliche Inselwelt im Miniformat ist ein Erlebnis – und für mich jedes Mal unvergesslich. An einer Bootstour durch den sogenannten Schärengarten solltet ihr nicht sparen, denn diese Inselchen sind Schweden pur und definitiv sehenswert!

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog
Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Die Abendlichter

Im Sommer dauert der Sonnenuntergang in Stockholm lange und es wird sehr spät erst richtig dunkel. Eine wunderbare Möglichkeit für einen abendlichen Spaziergang, bei der ihr das beleuchtete Stockholm und die Häfen und Schiffe genießen könnt. Eine absolute Empfehlung, die nicht nur für Pärchen und Romantiker gilt.

Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog
Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst Minnja Reiseblog

Noch mehr Stockholm?

Zugegeben es gibt so viel zu erleben in Stockholm. Aber für einen 2 Tagetrip sind das jedenfalls meine „To-Dos“.
Übrigens einen Hoteltipp habe ich ganz aktuell für euch verfasst. Ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut.

HAT DIR DER BEITRAG „Dinge, die ihr Stockholm unbedingt machen müsst“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Tallink & Silja Line. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-05 0 comment
9 Facebook Twitter Google + Pinterest
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Meine Zeit im Downtown Camper by Scandic in Stockholm darf natürlich auch auf dem Blog nicht unerwähnt bleiben. Das noch relativ neue 4-Sterne-Hotel liegt direkt im Herzen der schwedischen Hauptstadt. Es ist urban, hip und eine ruhige Lifestyle-Oase zugleich. Mir machte es Spaß dort meine Zeit zu verbringen, da viele Hot-Spots und Highlights von Stockholm nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt sind. Es war wunderbar endlich in wenigen Gehminuten mein geliebtes Gamla Stan zu erreichen, aber auch der Hauptbahnhof ist nicht weit sowie viele gefragte Restaurants, Theater und Museen. Allein aber nicht die Lage macht ein Hotel zum Highlight. Das Downtown Camper by Scandic hat eine geniale Philosophie, dabei geht es um die Atmosphäre, das Miteinander, die Kreativität und um Entspannung. Das merkten wir schnell am sehr freundlichen Personal sowie an vielseitigen Gäste-Angebot, wie z.B. Yoga, Musik-Abende usw.

Downtown Camper by Scandic in Stockholm
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Verwöhnkultur

Was gute sowie schlechte Frühstück-Buffets angeht, da habe ich einige Erfahrung. Doch erst einmal war ich hier etwas gefrustet als wir vorm Frühstücksraum ankamen, denn dort begrüßte uns eine Warteschlange von ungefähr 10 Minuten. Ich und meine beste Freundin reihten uns ein und bekamen auch schon in der selben Minute einen Ingwer-Smoothie-Shot, der es in sich hatte. Spätestens jetzt, nach dieser intensiven aber leckeren Erfahrung, waren wir wach. Ich muss sagen, die 10 Minuten warten hatten sich gelohnt. Selten hatte ich so eine reiche, gesunde und vielseitige Frühstücksauswahl vor meinen Augen. Auch an uns Vegetarier und Veganer wurde großzügig gedacht! Ich war jedenfalls im Breakfast-Sky und mir tut es leid, dass ich keine Beweis-Fotos zeigen kann, es war dort so voll, dass das Fotografieren unmöglich wurde. Sicherlich war das Hotel ausgebucht.

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Für jede Gelegenheit ein passender Raum

Traditionelle Konferenzräume sucht man im Downtown Camper vergeblich. Dafür bietet dir das Hotel fünf einzigartig gestaltete und inspirierende gesellschaftliche Räume. Besonders in den Game Room hatte ich mich verguckt und musste dort gleich shooten. Ein anderer Raum, der sich Cocoon nennt, überraschte mit Seilen, die von der Decke hängen (schaue Bild oben).

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Pflege, aber gerne doch im Downtown Camper by Scandic in Stockholm

Es gibt Hotels, da rühre ich die gut gemeinte bereit gestellte Pflege (Duschgel, Shampoo, etc.) nicht an. Es gibt Hotels bei denen mir diese so gut gefällt, dass ich sie mir gleich für zu Hause kaufe. Genauso ein Fall war es hier wieder! Besonders die Haarpflege hatte es mir angetan und da ich wohl nicht das einzige menschliche Wesen bin, das dem Duft und der natürlichen Qualität der Produkte zum Opfer fiel, gibt es diese im Rund um die Uhr geöffneten Hotel-Shop zu ergattern.

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog
Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

Die Dachterrasse ist ein Muss

Sollte es dich ins Downtown Camper verschlagen, so ist es ein Muss auf der Dachterrasse vorbeizuschauen. Dort befindet sich ein großzügigier Wellnessbereich mit großem beheizten, ca. 38 Grad warmen Außenpool. Der atemberaubende Blick über Stockholm von dort ist herrlich. In der Dachterrassenbar The Nest machten wir es uns vormittags gemütlich und wir genossen dabei einfach nur in Ruhe den schönen Ausblick.
Kurzum: Bisher das beste Hotel, das ich in Stockholm hatte. Eine tolle Erfahrung, gerne komme ich wieder!

Downtown Camper by Scandic in Stockholm Minnja Reiseblog

HAT DIR DER BEITRAG „Meine Zeit im Downtown Camper by Scandic in Stockholm“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit/Kooperation mit Scandic Hotels. Vielen Dank! Die Meinung ist natürlich meine Eigene.

2018-07-01 0 comment
10 Facebook Twitter Google + Pinterest
Romantisches Isola Rossa auf Sardinien Minnja Reiseblog

So ein romantisches Isola Rossa auf Sardinien erfordert natürlich die passende Mode. Zwei Highlights, die ich im Hotel Torreruja trug, möchte ich euch heute genauer zeigen. Unsere Tage in Sardinien waren vom Wetter her ideal, es war nur an einem Tag übermäßig heiß. Den Rest herrschten angenehme Temperaturen um die 21 bis 25 Grad mit frischer Brise vom Mittelmeer. Ein Wetter das gerade dazu gemacht ist meine Sommer-Palazzo wieder auszuführen. Ich liebe die Beinfreiheit, die diese Pants bieten. Sicherlich wisst ihr, was ich meine. Dazu trug ich ein gestreiftes Top, das einst in Estland ins Einkaufskörbchen sprang, aber leider dann wettermäßig nicht zum Einsatz kommen konnte. Das sardische Wetter hat das nun geändert und in Kombination zur Palazzo wirkt es einfach richtig gut.

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien Minnja Reiseblog

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien Minnja Reiseblog

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien Minnja Reiseblog

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien

Eine der romantischsten Ecken auf Sardinien und der dortige Aufenthalt in einem romantischen Hotel verdient 1..2..3.. ja genau: ein romantisches Outfit. Was käme da besser in Frage als ein Kleid. Anstatt ein weißes Dress zu wählen, welches die Bräune unterstreicht, entschied ich mich für ein fröhliches Blumenkleid. Entdeckt hatte ich das hübsche Stück einst in Luxemburg. Ihr merkt schon, wenn man viel reist, shoppt man gerne international. Dabei stammt es nur von einer schwedischen Kette, die wohl jeden von euch bekannt ist und somit das Kleid wohl letzte Saison ebenso in fast jeder deutschen Großstadt hing. Ich hatte bei dem besagten Schweden Ewigkeiten nichts mehr geshoppt und war sehr überrascht dieses blumige Schmuckstück dort vorzufinden. Jedenfalls war es eine Freude das geblümte Etwas auf Sardinien anzuhaben, da es so bella Italia wirkt.

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien Minnja Reiseblog

Sonnenuntergänge und rote Felsen

Das besondere an Isola Rossa sind die traumhaften Sonnenuntergänge, die ich euch auch in diesem Post nicht vorenthalte. Ebenso die urigen roten Felsen sowie traumhafte feine puderzucker Strände. Eine herrliche und absolut entdeckenswerte Ecke auf Sardinien.

Romantisches Isola Rossa auf Sardinien Minnja Reiseblog

HAT DIR DER BEITRAG „Romantisches Isola Rossa auf Sardinien und meine Outfits“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER | Mehr zu Isola Rossa findest auf meinem Blog-Artikel.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Hotel Torreruja. Vielen Dank für die schöne Zeit.

2018-06-06 0 comment
9 Facebook Twitter Google + Pinterest
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen. Unser Motto hieß, wenn schon Mallorca, dann bitte der dortige Nobelort schlechthin. In Portals Nous sowie an dessen Hafen tummelt sich die A-Prominenz sowie Ölmilliardäre, außerdem soll Bill Gates begeistert sein von dieser besonderen Ecke der balearischen Insel.  Die Gegend ist geprägt von Luxus und auch ich & mein Freund verbrachten hier eine ausgesprochene elitäre Zeit .

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Cala Portals Nous – die Strände

Einer der beiden wunderschönen Strände ist ab Punta Portals über eine steile Treppe erreichbar. Der Strand (Platja de s’Oratori) war kaum von Touristen überlaufen, aufgrund der Erreichbarkeit etwas abgeschieden und verfügte über einen breiten, feinen Sandstrand mit kristallklarem Wasser. Der zweite Strand, bzw. Strandbucht, wartete direkt vor unserem Hotel dem Iberostar Grand Hotel Portals Nous auf uns. Die Bucht bot tropische Sonnenschirme, sehr feinen Sand mit Muscheln und ebenfalls kristallklares Wasser. Beide Badegelegenheiten einfach ein absoluter Traum.

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Das Hotel

Unser elegantes Hotel, wie bereits erwähnt, das Grand Hotel Portals Nous war die beste Wahl, die wir treffen konnten. Denn wir verbrachten dort eine traumhafte Zeit. Der Service war top, der Spa war pure Erholung, unser Zimmer groß und originell eingerichtet dank der Handschrift des Designers Marcel Wanders, das Essen im Restaurant Astir sowie die Cocktails ein Genuss (unbedingt Halbpension buchen;)). Das Hotel ist definitiv die Empfehlung für die Ecke Mallorcas. Ohne Frage, die Lage ist ebenso bestens.

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Der Yachthafen

Der edle Yachthafen Puerto Portals liegt direkt vor der Tür. Dieser bietet mehr als 600 Liegeplätze und so glänzt eine Luxus-Yacht neben der nächsten. Nur wenige Schritte entfernt, befinden sich etliche Designer-Boutiquen, beeindruckende Gebäude und zahlreiche Lokale, die zum Essen oder auf einen Drink einladen. Hier lässt es sich gut eine schöne Zeit zu verbringen.

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

Unser Urlaub in Portals Nous auf der spanischen Insel war rundum gelungen. Ich lernte endlich Mallorca von einer ganz anderen Ecke kennen: Traumhafte Buchten, ein Hotel das verwöhnt und Luxus über Luxus, den es bei mir zu Hause in so extremer Form nicht gibt. Aber im Urlaub gerne mal;) Es war einfach ein Erlebnis. Bitte mehr davon;)

Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen
Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen

HAT DIR DER BEITRAG „Portals Nous auf Mallorca: Glamour, Luxus, High-Society & edelster Yachthafen“ GEFALLEN? DANN FOLGE MIR AUF
INSTAGRAM | FACEBOOK | TWITTER

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Iberostar. Vielen Dank!

2018-05-15 0 comment
9 Facebook Twitter Google + Pinterest
Romantik Urlaub in Sardinien im Hotel Relax Torreruja auf Minnja ReiseblogRomantik Urlaub in Sardinien im Hotel Relax Torreruja auf Minnja Reiseblog

Der Romantik Urlaub in Sardinien im Hotel Relax Torreruja wurde bereits schon letztes Jahr im März geplant. Die nötigen Zutaten dazu bot das erwähnte Hotel: eine romantische Luxus-Location mit erstklassigem Service, einen idyllischen sowie erholsamen Standort auf der Insel Sardinien, faszinierende Sonnenuntergänge, einen Traumstrand mit türkisblauem Meer und unvergessliche Zeit für uns, die jeden Stress vergessen ließ.

2018-05-04 2 comments
7 Facebook Twitter Google + Pinterest
Budapest Tipps für den perfekten Städtetrip Minnja Reiseblog

Heute packe ich sie endlich  aus dem Koffer: Meine Budapest Tipps für den perfekten Städtetrip. Wir hatten letzten Spätsommer eine unglaubliche schöne Zeit in Ungarns Hauptstadt verbracht. Heute gibt es dazu meine dortigen Highlights und Eindrücke. Während unserer Reise hatten wir wunderbares Wetter, täglich 29 Grad mit erfrischendem Wind. Auf den Straßen herrschte jede Menge Trubel, die Straßen-Cafes waren voll, viele Touristen besuchten die Stadt und die Fluss-Kreuzfahrtschiffe legten auf der Donau fleißig ab und an. 

2018-04-25 4 comments
6 Facebook Twitter Google + Pinterest
Weihnachtsmarktzauber in Frankreich mit A-Rosa auf Minnja Reiseblog

Heute im Gepäck: Weihnachtsmarktzauber in Frankreich mit A-Rosa. Es ist Nikolaustag. Früh bin ich aufgestanden, um nach Düsseldorf zu fahren. Von dort geht mein Flug mit einer Propellermaschine (ich bevorzuge einfach Düsen – trotz bereits der 6 Flüge dieser Art) nach Paris. Meine Vorfreude ist groß, denn die Adventszeit in Frankreich stelle ich mir traumhaft schön vor.

2017-12-20 3 comments
6 Facebook Twitter Google + Pinterest
Newer Posts