Category:

Wien

#travelhard

In freundlicher Kooperation mit ibis Sytles

Meine Lieben, heute geht um meine #travelhard Zeit in Wien. Wer nun nicht genau weiß, was damit gemeint ist, dem erkläre ich es natürlich noch einmal. An einem Mittwoch im Oktober durften die ibis-Facebook-Follower Vorschläge einreichen, was ich während meiner Zeit in Wien unternehmen soll. Unglaublich viele interessante (und weniger interessante) Vorschläge wurden abgegeben. (Ja, die ibis-FB-Follower waren sehr fleißig. ;)) Aus allen Vorschlägen stellte ibis dann mein Programm für drei Tage in der Metropole zusammen und am 21.10. war es dann soweit: Ich saß im Flieger auf dem Weg in die österreichische Hauptstadt.

2016-11-12 9 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Städtetrip Wien

Heute entführe ich euch nach Österreich, genauer gesagt in die Hauptstadt Wien. Im Juli verbrachte ich dort 4 wunderschöne Tage. Die österreichische Hauptstadt hat mich überrascht. Wieso, warum? Das erfahrt ihr heute sowie ein Bündel Tipps für Vienna. Ich nehme euch dann mal mit auf den Städtetrip Wien. Mein wunderschönes Hotel, das Mercure Vienna First (ich berichtete, wie ihr wisst) lag ja nur wenige Fußminuten vom Stephansdom entfernt. Allein architektonisch ist der Wiener Stephansdom beeindruckend und zudem ist er DAS Wahrzeichens Wiens. Die Metropolitankirche ist darum ein absolutes Must-See. Der Stephansdom befindet sich übrigens mitten in der City, hier findet man neben vielen Touris auch so einige Einkaufslustige.

2016-08-18 14 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest
Hotel Mercure Vienna First

Letzte Woche war ich zum ersten mal in Wien. Ich hatte wenig Vorahnung, was mich in Österreichs Hauptstadt erwarten würde, außer dem Stephansdom, dem Wiener Opernhaus sowie einer Menge leckeres Essen. (Oh ja, kochen, das können die Wiener. ;)) Schon zu Hause am PC recherchierte ich nach einem passenden Hotels für unseren 4-tägigen Wien-Trip: Schick sollte es sein – aber nicht anstrengend zugeknöpft. Eine gute Lage war ein Muss. Es sollte Wien verkörpern und ein Wohlfühl-Plätzchen während unseres Urlaubs sein. Meine Wahl fiel auf das Hotel Mercure Vienna First. Was ich bereits online von dem Boutique Hotel* fand, gefiel mir sehr gut und auch die Reviews ehemaliger Gäste waren alles andere als schlecht. So war die Entscheidung klar.

2016-08-02 8 comments
0 Facebook Twitter Google + Pinterest