Tag:

L’Occitane

_parfum_
Minnja_4376
L'Occitane-1

Shoppingträumchen am Sonntag: Acht Blogger haben den gesamten L’Occitane Shop in Frankfurt auf der Kaiserstraße für sich allein. Die Kauffreude war groß, darum gab es zum Ausgleich Leckereien, eine professionelle Handmassage und jede Menge Infos zu den Produktneuheiten. Darunter ein Reinigungsöl aus Karité-Butter-Line, von dem ich sehr angetan bin. Ein explizierter Post dazu kommt noch, ebenso wie zu den restlichen L’Occitane-Neulingen, die nun in meinem Badezimmer stehen. Die meisten Sachen davon sind erst ab Januar erhältlich, deshalb gebe ich lieber anderen Produkten den Vortritt.

L'Occitane_raumduft

“Arlèsienne” ist die aktuelle Duft-Neuheit im Hause L’Occitane. Der Duft ist weiblich, wie die Frau Südfrankreichs. Drei blumige Duftnoten sind darin vereint: Safranblüte, Rose und Veilchen.
Ein toller Duft, welchen ich extra für euch reserviert habe und sich noch hinter einem Adventskalendertürchen versteckt. Oben seht ihr meine persönliche Lieblingsline “Aromachologie”. . Apotheken-Style und dieser Duft… Ich mag’s so sehr!

Unten: Selfie im 25hours Hotel by Levis. Mein dortiges Zimmer: Pinkes Bett, knallblaue Leo-Tapete und ein Sex Pistols-Poster überm Bett. Yeah! Welcome to the seventies!

_Minnja_

Wichtige Info: Mein heutiges Adventskalender Türchen öffnet sich auf Facebook. Schaut unbedingt vorbei;) Das zweite Bild zeigt übrigens mich und die liebe Jenny von Jenseits von Eden – Bildquelle für dieses Foto Team Fotograf Uwe Nölke Frankfurt/vor-ort-foto.de

2014-12-02 9 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

__LOccitane_fleurs_de_cerisier

Fleurs de Cerisier

Schwebte mir doch letztens die neue Duft-Line „Fleurs de Cerisier“ in Form des Eau de Toilette sowie der Duschmilch von L’Occitane ins Haus und überraschte mich mit den Aromen feiner Kirschblüten, Johannisbeere, Veilchen, Moschus, und und und…. Leider erst ab Februar 2015 als Limited Edition in allen Stores zu bekommen. Deshalb sollte sich bereits jetzt jeder Duftliebhaber, besonders der der blumigen, leichten Nuancen, diesen Monat dick im Kalender anstreichen, um direkt bei L’Occitane zu schnuppern. Das französische Label hat mich mit seinen Düften noch nie enttäuscht und „Fleurs de Cerisier“ darf mir nun gerne den Winter versüßen mit seinen feinen, zarten Noten. Kopfnote: Zitrone, schwarzer Johannisbeere und Wassermelone / Herznote: Kirschblüte vereint mit den exquisiten Noten von Veilchen und Rose / Basisnote: Moschus und Holz-Fond. Ein ausführlicheres Review zu „Fleurs de Cerisier“ wird noch kommen. Habt ihr Lust mehr über diese Limited Edition zu erfahren? Ich werde sicherlich darauf noch einmal eingehen.

_Beauty_Neuheiten_November_

Dr. Jackson’s Detox Tee

Schon lange wollte ich meinem Körper etwas Gutes tun, jetzt bin ich endlich dabei. Der organische Tee von Dr. Jackson’s wirkt reinigend, hilft beim Abbau von Stoffwechselschlacken. Sicherlich fragt ihr euch, ob der Tee denn auch schmeckt? Ja, das tut er und zwar richtig lecker nach Fenchel, Holunderblüten und Lakritze. Yummy, eine echte Empfehlung!

Winterkörpercreme von Annemarie Börlind

Seitdem ich die Beauty Pearls Anti-Pollution verwende (ich schwöre jeden Tag darauf!) bin ich Fan der Marke. Extra für die Winterzeit brachte nun Annemarie Börlind zwei Körpercremes auf den Markt, wobei meine Wahl auf die Version mit dem Manderinenduft fiel. Die Creme ist reichhaltig, duftet herrlich winterlich und macht kälte-strapazierte Haut wieder samtweich. Aktuell hebe ich mir jeden Klecks der Creme für die richtig kalten Wintertage auf und freue mich schon jetzt auf’s Verwöhnen. Übrigens, die Creme ist auch für sehr trockene Haut geeignet.

Couleur Caramel Eyebrow Kit

Augenbrauen sind Trend und auch ich betone meine so stark wie nie zuvor. Perfekt dafür ist das Eyebow Kit der high-end Marke für Naturkosmetik Couleur Caramel. Das Döschen ist hier schon mal auf dem Bild zu sehen. Ein ausgiebiges Review für euch ist in Arbeit, also bleibt dran.

Welche Produkte haben euch im November bisher begeistert?

2014-11-14 3 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

LOccitane_Duschschaum

 

L’Occitane Neuheiten

L’Occitane ist für mich immer wieder bestes Pflegevergnügen, weshalb freue ich mich sehr, den Monat drei Neuheiten des Franzosen bei mir begrüßen zu dürfen.
Seit bereits Juli gibt es die Bonne Mere Duschgele in fünf verschiedenen neuen Duftrichtungen. Meine Wahl: Honig! Der Duft ist absolut yummy und macht Lust auf die Provence (es war so schön letztes Jahr dort…). Die Textur des Produkts ist, wie der Name schon verrät, gelartig. Es bildet sich beim Duschen ein zarter Schaum mit wundervollem Honig-Aroma, der die Nase verwöhnt. Wer sich übrigens alle fünf Bonne Mere Duschgele gönnt, kann diese wie Bauklötze aufeinander stecken. Diese Idee finde ich so originell 😉

LOccitane_Benne_mare_Karite_fouette

Die anderen zwei Produkte sind ein Preview für euch, da diese erst ab Oktober im Handel sind. Die Savon Solidaire Seife (100% des Gewinns werden für die Bekämpfung vermeidbarer Erblindung in Entwicklungsländern gespendet) bezaubert dieses Jahr mit einem fruchtigen Aprikosenduft. Die Seife duftet leckerst und sie wird euch nur 2,- Euro kosten, die für eine gute Sache eingesetzt werden, darum greift bitte im Oktober zu 😉
Mein Alltime-Favorite von L’Occitane ist die Handcreme und diese wird ab Oktober in den Duftnuancen: Rose, Vanille und Zitrone erhältlich sein. Meine whipped Handcreme im blauen Design mag ich nicht mehr missen, der Inhalt ist wie luftige Schlagsahne, die wohltuend für meine Finger ist. Ich weiß, viele von euch verwenden auch L’Occitane. Mögt ihr mir verraten, welche eure Lieblingsprodukte sind?

In freundlicher Koop.

2014-08-22 11 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

_Vintage_Rose_
Aromachologie-L'Occitane

L’Occitane Aromachologie Relaxing Pillow Mist

Anstatt euch über meine neue Haarpflege aus der seit diesem Monat erhältlichen Line Aromachologie Fraîcheur zu schreiben, welche bei mir täglich im Einsatz ist, muss ich vorgreifen und euch über Aromachologie Relaxing Pillow Mist  informieren, denn ich liebe dieses aromatische Kissenspray. Zugegeben, ich bin Raumduft- und Kissenspray süchtig, aber es gibt nur wenige, die ich immer und immer wieder riechen möchte. Es muss schon besonders sein, um mein trautes Heim darin einzuhüllen und so ein Duft hat für mich L’Occitane mit Relaxing Pillow Mist eben geschaffen: abschalten, erholen und treiben lassen. Das Kissenspray, welches fünf ätherische Öle kombiniert, hat die Botschaft Stress abzubauen und den Schlaf zu fördern, so L’Occitane. Für L’Occitane ist die Kunst des Mischens ätherischer Öle eine Leidenschaft, welche die Marke seit 1976 pflegt. Dies kommt in der Aromachologie vollkommen zum Ausdruck, der 100% natürliche Duft wirkt positiv auf meine Stimmung und ich zelebriere das gerne. Mein Kissen ist seit Tagen in Relaxante gehüllt und ich entspanne und schlummere sanft, herrlich. Tipp an euch: Unbedingt selbst testen, ab August ist die Line in allen Läden zu haben (oder auch online).
In freundlicher Koop.

2014-06-04 12 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

L'Occitane_Immortelle_water__680_France_
_680_FRance

L’Occitane Immortelle Essentail Water

In den heutigen Post versuche ich viel unterzubringen und deshalb weiß ich gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Erst einmal danke für über 2132 Facebook Likes auf meiner Minnja-Seite, ebenso herzlichen Dank für über 1840 Likes auf Instagram. Ihr seid die Besten und macht mich so happy! Übrigens, wer noch nicht dabei ist, sollte schnell schauen, auf meiner FB Seite findet derzeit ein  Beauty-Gewinnspiel statt, es gibt vegane Kosmetik abzustauben, sowie Haarpflege von Revlon.

Komme ich aber nun zum eigentlichen Thema dieses Posts: Meine tägliche Gesichtsreinigung gehört eigentlich immer abgerundet durch ein Gesichtswasser. Mein aktuell verwendetes Produkt ist das “Eau Essentielle”, das ist eine der Immortelle Neuheiten von L’Occitane, die seit Ende April erhältlich sind. Wer neugierig ist, kann das Produkt oben im ersten Bild links sehen. Das Gesichtswasser entfernt sanft letzte Rückstände und verleiht meiner Haut eine angenehme Frische sowie einen herrlichen, natürlichen Duft. Das Immortelle Essentail Water enthält biologisches Blütenwasser der Immortelle, welche übrigens eine außergewöhnliche Blume ist, die nie verblüht, sowie biotechnologisch gewonnene Hyaluronsäure. Also, das ideale Produkt für eine weiche, pralle Haut. Ich bin jedenfalls begeistert und rundum glücklich damit.

Wer nun fragt, warum sich in den Post Bilder von Frankreich, genauer gesagt von der Provence tummeln. Nun ich schreibe über ein Gesichtswasser, das aus der Provence kommt, dort entwickelt wurde (Immortelle wird aus Korsika importiert) und wie viele wissen, war ich ja vor knapp einem Jahr auf der L’Occiatne Pressereise. Also ist es nicht passend, diesen Post mit ein paar bisher unveröffentlichten Fotos daher zu untermalen? Was meint ihr?

1. Eau Essentielle Immortelle 2. Gesehen und für bezaubernd befunden 3. Französische Lavendelküchlein 4. Le Couvent des Minimes Hôtel & SPA L’Occitane 5. Rue St. Pierrre 6. Außenansicht Le Couvent des Minimes Hôtel

In freundlicher Koop.

2014-06-01 4 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

LOCCITANE AU BRÉSIL_FRISSON DE VERVEINE

L’OCCITANE AU BRÉSIL & FRISSON DE VERVEINE

Mein Lieblingsfranzose in Sachen Beauty hat mich in der letzten Zeit mit allerlei neuen Schätzchen verwöhnt. Nun ist es endlich an der Zeit, euch diese vorzustellen anstatt vorzuenthalten. Ich beginne heute mal mit diesen drei Beauty-Teilchen, die ihr oben sehen könnt. Vorstellen darf ich: Brasilien zu Gast in den L’Occitane-Boutiquen. L’Occitane bringt L’Occitane in Brasilien heraus, eine Reihe neuer Produkte, die in Brasilien hergestellt werden und vor Ort gewonnene Inhaltsstoffe enthalten. Ein wunderbar duftendes Produkt aus dieser Reihe ist der „Jenipapo“ Parfüm-Roller. L’Occitane sagt der Duft sei eine Symbiose aus exotischen Früchten und frischen Noten, ein idealer Begleiter für den Sommer. Für mich ist es ein Duft, der bei mir für pures Urlaubsflair sorgt. Der „Jenipapo“-Duft ist ein Sommerhit für die Nase und ich möchte ihn tragen, tragen und tragen. Gefühlsmäßig brauche ich min. noch 3 solcher Roller, welche übrigens ein Roll-On Parfum auf Ölbasis sind und ab Ende Mai für  21.- Euro pro Stück in den Läden stehen.  Übrigens, die „Jenipapo“-Kollektion beinhaltet nicht nur den parfümierten Roller, sondern auch eine komplette Sonnenpflegelinie, Körpermilch und ein Duschgel.

Zweites Produkt ist die Vitória Régia Handcreme. Die Vitória Régia Line, die natürlich auch 100% made in Brasilien ist, verwöhnt mit einem aquatischen Floralduft. „Im Herzen des Duftes schlingen sich Gardenie, Vitória Amazonica und Maiglöckchen sanft um schlafende Blütenkronen,“ so herrlich poetisch beschreibt L’Occitane dieses Düftlein. Für mich bedeutet der Duft Frische gepaart mit einem Hauch warmer Pudrigkeit, köstlich und berauschend. Benannt wurde Vitória Régia nach der Amazonas Riesenseerose, die einen Blattdurchmesser von bis zu 3 Metern erreichen kann und in der Zeit von Königin Victoria entdeckt wurde.  Natürlich schenkt die Creme samtige, intensive Pflege, anders bin ich es von L’Occitane nicht gewohnt. Für um die 7.- Euro ist die Handcreme zu bekommen.

Zu guter Letzt kommen wir zu Frisson de Verveine Gel Glaçon Jambes & Pieds. Das Produkt ist meinen aufmerksamen Lesern sicherlich ein Begriff, denn es wird aktuell als dritter Preis bei meinem Giveaway verlost.  Hierbei handelt es sich um ein Roll-On Eisgel, welches Beine und Füße entlastet und diese herrlich verwöhnt. Der Verveine (Eisenkraut) Duft ist unisex, welcher äußerst erfrischend ist. Also, seid bei meinem Giveaway dabei 😉

So, das war’s von „L’Occitane in Brasilien“. Macht euch diese Limited Edition neugierig?

In freundlicher Koop.

2014-05-28 13 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

L’Occitane überrascht uns diesen Frühling/Sommer mit einem Duft für Männlein und Weiblein, „Mer & Mistral“ ist der Name und er duftet nach einer aromatischen Brise aus Wind und Meer. Nun ja, L’Occitane sagt: „Frische und aquatische Noten verbinden sich mit einem aromatischen Akkord aus Kiefer, Zypresse und Rosmarin. Ein klarer Duft, in dem die Frische des Mistrals zu spüren ist.“
Für alle, die es interessiert, gleich mal die Duftpyramide von Mer & Mistral:

Kopfnoten: Zitrone, Mandarine
Herznoten: Kiefer, Zypresse und Rosmarin
Basisnoten: Zeder, weißer Amber und Moschus

Ich finde anhand einer Duftpyramide kann man sich den Duft oft besser vorstellen, mir geht das zumindest so.

_L'Occitane_mer_mistral
Mir gefällt es, dass der Duft geschlechtsneutral ist. Wobei ich gleichzeitig sagen muss, dass ich nicht unbedingt ein Fan von Unisex Düften bin, denn die meisten dieser Art riechen für mich zu männlich und auch hier hatte ich Sorge, dass L’Occitane die Herrenwelt bevorzugt. Doch erfreut unterschreibe ich, Mistral & Mehr ist ein Duft, den beide Geschlechter tragen können! Aber wie riecht das Eau de Toilette nun? Hier kommen wir zum für mich schweren Part, denn nichts ist schwerer als einen Duft zu beschreiben. Deshalb lasse ich meine Gedanken spinnen: Mittelmeer, Sonne, Hitze, Wind, braune Haut, die Lust auf eine Abkühlung, Mer & Mistral. Kurzum: Ein aquatischer Duft, der für herrliche Sommertage gemacht ist. Zu Beginn etwas herb, denn direkt nach dem Auftragen kommt die maskuline Note durch, ist diese verflogen bleibt ein äußerst frischer Duft mit einer gewissen Wärme.

L'Occitane_mer_mistral
Mir gefällt Mer & Mistral, ich werde diesen Duft besonders gerne an heißen Sonnentagen tragen und zudem wird dieser ein fester Bestandteil in meiner Strandtasche 2014 sein. Zu bekommen ist das Eau de Toilette ab Mitte Mai in allen L’Occitane Shops und online, falls ihr schnuppern mögt;)

L’Occitane Mer & Mistral Unisex Duft

In freundlicher Koop.

2014-04-15 16 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Heute ein Blogpost für eine gute Sache. Es geht um eine Seife, genauer gesagt, um eine herrlich nach Milch duftende Karitebutter Seife für 2.- Euro.
Am 08. März 2014 ist Weltfrauentag und auch in diesem Jahr widmet L’Occitane den Frauen von Burkina Faso (Afrika) eine Fair Trade Seife – Savon Solidaire. Mit Unterstützung der L’Occitane Stiftung fließen 100 % der Einnahmen aus dem Verkauf der Savon Solidaire Seife Einrichtungen zu, die Frauen helfen, eigenständige Unternehmerinnen zu werden. Sie bieten Programme an, in denen die Frauen lesen und schreiben lernen und beruflich so ausgebildet werden, dass sie mit ihrer Arbeit ein Einkommen erwirtschaften, von dem sie leben können. Heute haben über 830 Frauen in den 14 von L’Occitane errichteten und ausgestatteten Alphabetisierungszentren lesen und schreiben gelernt und sind in wirtschaftlichen Grundlagen unterrichtet worden, um mit ihren Unternehmen finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Um das ehrgeizige Projekt zu unterhalten und seinen Fortbestand zu gewährleisten, müssen die bestehenden Zentren in ihrer Unabhängigkeit gestärkt und der Erfolg des seit 2010 laufenden Programms sicher gestellt werden. Ab Ende Februar 2014 ist diese wunderbare Seife in allen L‘Occitane Boutiquen sowie online erhältlich und ich hoffe, ihr seid dabei und greift bei dieser limitieren Edition ordentlich zu.

LOccitane_savon_solidaire_seife

2014-03-02 3 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest