Tag:

Moodboard

___Minnja_abbey_liebling_
_samstagskaffee

Samstagskaffee #6

Meine Canon EOS macht mir bereits sehr viel Freude und in Babyschuhen bin ich in der Welt der Fotografie unterwegs. Zwei Schnappschüsse gibt es heute: Meine Perser, eigentlich gähnt die kleine Abbey, doch dabei sieht sie aus wie die Grinsekatze.
Love is in the air, zumindest wenn ich mir meine heutige Kaffeetasse anschaue. Das Design stammt von Stefanie Harjes und ich finde es genial.

Moodboard_minnja_august

Tatataa: Das Fotoboard oben
1. – 2. My cats rule the world 😉
3.  Er ist gebucht: Unser Sommerurlaub! Es geht nach Griechenland, genauer gesagt auf die Halbinsel Peloponnes. Dort gibt es neben herrlichen Olivenhainen, byzantinischen Kirchen und Griechenland-Feeling pur, den Strand von Voidokilia, der von der New York Times zu einem der zehn schönsten Strände der Welt gekürt wurde. Ich freue mich so!
4. Pink! Autsch! Eigentlich eine NoGo-Farbe für mich. Aber sie sind perfekt für das Mittelmeer, diese Chawaii Flip. Dabei waren es die Beach Line Boat, die ich eigentlich wollte.

Noch mehr Samstagskaffee ? Ninja verwaltet den Kaffeegenuss!

2014-08-09 14 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

___012346a

Home & Interior, diesen Bereich wollte ich schon so lange auf minnja.de für euch ausbauen. Noch tue ich mich damit etwas schwer. Zwar gebe ich euch hier und da kleine Deko-Tipps und stelle euch Neulinge für meine vier Wände vor, doch sehr intensiv ist der Themenbereich nicht.

Um die Osterzeit liefen bei mir zu Hause große Renovierarbeiten. Leider konnte ich die versprochenen Home-Posts bisher nur dürftig umsetzen. Was zugegeben auch an meiner Kamera lag.
Obwohl ich mir die Tage ein älteres Lumix Modell holte, das DMC-FZ18, war dies leider keine wirkliche Verbesserung. Sobald ich versuchte paar Impression meiner Räume einzufangen, waren die Proportionen meiner Möbel auf den Bilder verzerrt. Dazu war das Rauschen auf den Fotos trotz niedriger ISO-Einstellung auch nicht mein Geschmack. Ich dachte immer, du bist supergut in Photoshop, außerdem ist es teils mein Job Bilder zu manipulieren. Eine teuere Profi-Kamera brauchst du nicht, kaufe ein einigermaßen angesehenes Vintage-Mittelklasse-Modell und den Rest machst du halt per Bildbearbeitung. Ganz ehrlich? Ich habe sowas von genug davon! Ich mag kein Rauschen mehr auf meinen Bilder sehen, ich möchte nicht mehr Schärfe oder Unschärfe künstlich in Photoshop erzeugen. Ich möchte eine Kamera, die das alles kann.

Darum investierte ich die Tage mehr Geld und warte nun auf mein neues Schätzchen. Zugegeben, es ist auch wieder ein Vintage-Modell, aber eines, das sich sehen lassen kann: Canon EOS D30 mit Objektiv (erst einmal das Canon EF-S 18-55mm) und Zubehör sowie vielen Extras. Ich bin sehr gespannt, natürlich informierte ich mich bereits fleißig über den semi-professionellen Umgang mit dieser Kamera. Ich hoffe, die Canon bietet mir die Möglichkeit euch ein paar gelungene Home-Posts zu zeigen und sie macht zukünftig viele, schöne, private bildliche Einblicke möglich. Doch auch ich sollte beachten, die beste Kamera ist nur so gut wie der Fotograf dahinter…
Im September geht es dann unter die finnischen Designer (Home & Interior). Ich liebe skandinavisches Home-Design, deshalb freue ich mich während des Frankfurter Museumsuferfestes Einblicke in die finnische Design-Welt zu bekommen und finnische Designer und Künstler kennenzulernen. Dieses Event wird meinen Blog endgültig den nötigen Kick geben. Ich freue mich!
Design-verliebt bin ich die Tage in einige neue Sahnestückchen und stellte dabei fest, dass es Höffner auch in Köln gibt. Ich weiß, Möbel-Mainstream-Konsum… doch auch diesen muss ich manchmal stillen. Wobei ich mich aktuell frage, zählte meine begehrte Marke Kare in der Zeit auch zum Mainstream? Weiß das wer, oder was sagt ihr dazu?

Bildquelle: rechts Höffner & Canon/links 07design.fi

2014-07-28 11 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

__Moodboard_Minnja_yellow_lavendel_

Montag Moodboard

Ich hoffe ihr seid alle gut in den Montag gekommen, trotz des bescheidenen Wetters. Ich hoffe ja, dass die Sonne mal langsam ihre Pause beendet und uns bald wieder mit ihren warmen Strahlen verwöhnen möchte. Schön wäre es 😉
Der Juli steht vor der Tür. Ich bin ja ein Juli-Kind, deshalb freue ich mich sehr auf diesen Monat und bin gespannt, was er mir beschert.

Vermisse: Hamburg’s Köstlichkeiten, die leckeren Burger (vegetarisch natürlich!)  im Hatari auf der Schanze. So gute Veggie-Burger sind in Köln einfach nicht zu bekommen, oder hat wer einen Tipp!? Genauso vermisse ich den vielleicht besten und schönsten Kuchen überhaupt aus dem Cafe Herr Max. Ich muss einfach bald wieder nach Hamburg, allein um mich kulinarisch zu verwöhnen;)

Probiert: Melvita’s  Gesichtspflege-Routine. Die Produkte stelle ich euch alle nächste Woche vor. Dabei Lavendelblütenwasser für’s Gesicht, ein Genuss.  

Bestellt: die Panasonic LUMIX DMC-FZ. Eine neue Kamera, ich bin gespannt. Heute soll sie eintreffen. Mal sehen, ob wir gleich miteinander warm werden. Freut euch auf viele neue Bilder und verzeiht mir das heutige Fotorecycling…

_Minnja_Bild_

Zum Schluss noch meine Fellnase, welche gerade schnarchend auf meinem Kissen liegt. Daneben im Bild mein Lieblingsshopper seit 2 Jahren(!) für Großeinkäufe, Herr Lagerfeld ist drauf.
Die xxl Bag von Souve ist für mich einfach nicht mehr wegzudenken. Sie bietet unendlich viel Platz und ist mörder-robust. Das hübsche Teil aus Jute und Leder gibt es auch mit Kate Moss oder Andy Warhol.

Habt alle einen superguten Start in die neue Woche 🙂

2014-06-30 4 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest

Was ist passiert? Vier Jahre lang blogge ich schon, allerdings war es nie mein Anliegen über private Dinge zu schreiben oder euch groß in meine Gedankenwelt einzubeziehen (außer vielleicht im Bereich Beauty und Fashion). Zwar sind es heute mehr oder weniger auch nur blogbezogene Themen, doch zumindest fühlt es sich  für mich privat(er) an.

Augenblickliche Unzufriedenheit, meine obige Blogleiste wird bei kleinen Desktops (wie die von einem iPad, etc)  nicht perfekt dargestellt. Ein richtiges Ärgernis für kleine Perfektionistinnen wie mich, doch ich kann eben nur HTML und CSS (WordPress basiert auf PHP) und zudem arbeite ich zum ersten mal mit einem Responsive Theme. Hmmm. Sicher ist, der Fehler wird behoben – und ist es jetzt auch (20 Min. später).

moodboard_minnja_Frühling_gelb_stimmung

Gestern habe ich ein Programm zur Auswertung meiner Blogbesucher installiert. Fragt nicht, warum ich nicht Google Analytics gewählt habe…Vielleicht, weil ich bei Blogspot schon nur seltenst rein geguckt habe, vom ganzen Aufbau ziemlich genervt war und deshalb schon immer etwas anderes wollte, andere Oberfläche, ein anderes Style. WordPress Statistics wertet nun alles brav für mich aus und zeigt mir heute an, dass 175 Visitors allein aus den USA kamen, hinzu kamen noch Klicks aus Frankreich, England, Schweden, etc. Hmmm. Dabei wollte ich Minnja doch eindeutschen, aktuelle Situation… Ich weiß nicht, ob es dabei bleibt. Und dass ich das jetzt meinen deutschen Lesern mitteile und nicht den ausländischen ..macht Sinn. Äh.

Verliebt habe ich mich die Tage in eine Werbeseite (und ja, ich schreibe das hier aus einem freien, unbezahlten Implus!). Die Seite ogreen.special-t.com schickt einen für 5 Min. in eine wahrlich herrliche Unterwasserwelt. Love it.

Der Frühling ist da – und ich weiß zumindest ein Teil mit dem ich modisch, neben hübschen Kleidchen und bunten Röcken, durch die Blumenwiesen spazieren will: mit einem Jumpsuit. Was mache ich, um einen zu kriegen, der wieder zu so einem Liebling wird wie mein letztes Exemplar? Ich besuche natürlich den Onlineshop, bei dem ich es kaufte. Ich kneife die Augen zu vor all den Streetwear & Hip Hop Klamotten, die nicht so mein Fall sind (bitte habt Verständnis, Geschmäcker sind nun mal verschieden) und lande bei diesen Vila Zada Jumpsuit – ich bin verliebt, ist bestellt. Freu!

Mooadboard_Frühling_Gedanken_Schwäne

Ostern! Ich kann es kaum noch erwarten. Für’s Fest fahre ich (natürlich) nach Hamburg. Ich freue mich! Von mir aus, könnte schon morgen Ostern sein.

Zum heutigen Schluss gibt es ein gelbes aber auch getigertes Moodboard sowie Blumen und Schwäne passend zur  Frühlingsstimmung. Viel Spaß.

Moodboard und Gedankenwelt

2014-03-26 6 Kommentare
0 Facebook Twitter Google + Pinterest